Welchen Sinn haben Stahlflex Bremsleitungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Stahlflexleitungen hast du keine bessere Bremskraft. Wie Christine schon geschrieben hast du mit Stahlflexleitungen eine gleichmäßigere Bremswirkung und, was auch sehr wichtig ist, du hast einen sehr genauen Druckpunkt und kannst daher die bremswirkung sehr genau dosieren, weil die Leitungen nicht nachgeben und dadurch nicht federn.

Bei modernen, sehr leistungsfähigen Bremsanlagen kann das aber sogar ein 'Nachteil sein, weil die Bremse dadurch sehr giftig und schwer zu dosieren sein kann. dies kann sogar dazu führen, daß du auf welligen Straßen Probleme mit dem Dosieren bekommst, weil sich jede noch so kleine Bewegung der Hand auf die Bremse überträgt. Ich kenne Leute, die sind genau aus diesem Grund wieder zu den Gummischläuchen zurückgegangen.

N'Abend busker,

die wichtigsten Argumente für den Tausch & Nutzen der Stahlflex wurden bereits genannt, freu. my666 spricht völlig zurecht von der Alterung herkömmlicher Gummi-bremsleitungen. UV-Licht, Wind & Wetter spielen da mit rein, denn nix kommt von nichts (im Normalfall ;-). Der Gummi wird zusätzlich "von innen" angegriffen -- dauert aber lange, bis sich das evtl. bemerkbar macht: Du weisst sicher, wie giftig die Bremsflüssigkeit ist (hochätzend, gesundheitsschädlich wie nur was uvm!). Auf Dauer gesehen greift dieses 'flüssige Gift' auch die Gummibremsleitungen von innen an. Gruss jj

zu Deinem Comment im 2. Absatz, chapp: gute Info....war mir neu! gruss jj ;-)

Ein weiterer Grund ist die Alterung bei Gummileitungen. Bei Gebrauchtmaschinen tauscht man dann aus Kostengründen gleich gegen Stahlflex denn originale Gummileitungen vom jeweiligen Motorradhersteller kosten sicher nicht weniger (und gebrauchte sind u.U. auch alt).

Was möchtest Du wissen?