Welche war Eure peinlichste Erfahrung in Eurer Motorfahrradkarriere?

5 Antworten

Auch ein Klassiker: ich hatte meinen Führerschein gerade ein paar Tage und war auf einer kleinen Tour hungrig geworden - da lachte mich die goldene Schwalbe an und ich bin da auf den Parkplatz gefahren. Dort natürlich bereits ein Haufen anderer Motorradfahrer. Wollte dann ganz elegant aber zu eng in eine Parkbucht abbiegen, habe dann in Panik genau das gemacht was man so schön in der Fahrschule lernt zu vermeiden: vordere Bremse dichtgezogen bei Lenkeinschlag. Ergo ist mir die Mühle bei Schrittgeschwindigkeit fast umgekippt - dank >100kg Lebendgewicht meinerseits konnte ich sie gerade noch so fangen und hab dann gefühlte 10 Minuten (waren wahrscheinlich eher 20 Sekunden) mit dem Eisenklotz gerungen, ob sie sich doch noch hinlegt oder ich sie wieder in die Senkrechte bekomme. Mit dem coolen Auftritt war es dann natürlich vorbei - und ausgerechnet ein Arbeitskollege in der zuschauenden Bikermeute... das kann ich mir heute noch anhören.

Zu Mopedzeiten den Motor ausgebaut, weil er nicht lief. Der Händler hat als erstes nach dem Kerzenstecker geguckt und den Haarriss gesehen... Also Stecker gekauft und mit dem Motor zurück...

meine "Karriere" ist noch jung, aber bisher war das mein peinlichstes Erlebnis. Am Tag nachdem ich mein "neues" Bike vom Händler geholt hatte, wollte ich natürlich dieses testen, fahren und möglichst viel Praxis sammeln...irgendwann bin ich dann von Landstrassen in die Dörfer reingekommen und leider als vorderstes fahrbares Objekt am Lichtsignal am Berg gelandet mit ca 20 Autos und einigen Bikes hinter mir - tja, das anfahren am Berg ist dann mit neuem geschalteten Bike leider etwas Glückssache; ich hatte kein Anfängerglück! Es dauerte mindestens 3 Grünphasen bis auch ich über die Kreuzung kam, weil ich das Känguruh im Tank hatte ;-) und auch jetzt noch habe ich ein mulmiges Gefühl am Berg anfahren zu müssen wenn hinter mir Autos oder (noch schlimmer) andere Bikes stehen...peinlich peinlich und geschwitzt hab ich einige Liter...

Was möchtest Du wissen?