Welche Vorkehrungen bei laengerer Standzeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Maschine schon ne Einspritzung hat, würde ich lediglich den Tank bis oben hin auffüllen, so das sich keine Kondenswasser im Tank bilden kann. Ölwechsel würde ich kurz vor der Wiederinbetriebnahme machen. Vielleicht die Zündkerzen herausschrauben und einige Spritzer Konservierungsöl einspritzen, danach den Motor ohne Kerzen kurz von Hand durchdrehen. Kerzen einschrauben, fertig. Die Batterie an ein Ladeerhaltungsgerät hängen. Die Reifen ggf entlasten,also aufbocken, oder den Luftdruck um 0,5 bar erhöhen, um Standschäden vor zu beugen.

6

Danke fuer deine schnelle Antwort, ja also montagestaender vorn und hinten hab, die wird aufgebockt, gut, dass mit den Kerzen wusst ich nicht. Bei der Blade ist es nur ein Mordsakt da ranzukommen, aber ich hab ja Zeit als Student ;) Vielen Dank

0
49
@Glemens

Jou, hab mir da auch schon die Finger dran gebrochen, aber danach mit 3 Kreuzgelenken geht es viel einfacher......

0

Ein halbes Jahr ist nicht wirklich eine lange Standzeit, das kann ja bei einem harten Winter leicht vorkommen. Öl würde ich wechseln, wenn es sowieso fällig ist, falls du das nicht weisst, natürlich sicherheitshalber auf jeden Fall.

Warum springt mein Motorrad nach ca. 2-3 Wochen Standzeit immer so schlecht an?

Ist das normal und bei euch auch der Fall oder eher unnormal? was kann ich dagegen tun. ps.: batterie ist ok.

...zur Frage

Was haltet ihr von Tankzusätzen für die Winterstandzeit?

Hi Leute,

ich habe neulich bei Louis dieses (laut Bewertung) Wundermittel: https://www.louis.de/artikel/procycle-kraftstoffsystem/10004878?list=24318535 gesehen, welches man vor langer Standzeit in den Tank bzw. ins Kraftstoffsystem füllen soll. Was haltet ihr von sowas? Insbesondere jetzt für die Einmottung im Winter...

MfG

...zur Frage

Bandit 600, lange Standzeit?

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/suzuki-gsf-600-bandit-pop-erst-2...

Was haltet ihr davon? Wohne in BaWü, von dem her keine Chance so weit deswegen zu fahren. Aber man könnte sich die MAschine ja schicken lassen? Ich meine, der Preis dafür ist schon gut. Oder Kompromisse schließen und z.B. noch ein Kundendienst vom Verkäufer verlangen? Aber bei langer Standzeit wird der doch auch einiges kosten? Womit muss ich rechnen, wenn die Kiste 3-4 Jahre stand? Normalerweise kostet so eine Maschine mit der Kilometerzahl um die 2000 €, schätze ich. Was haltet ihr von meinem Vorhaben?

...zur Frage

Wie lange sollte ein Motorrad maximal auf einer Stelle auf beiden Reifen stehen?

...zur Frage

Montageständer oder nicht?

Hi, Ab welcher Standzeit sollte man sein Motorrad auf einen Montageständer (oder Hauptsänder wenn er vorhanden ist) stellen? sollte man das überhaupt? oder macht das nicht viel aus

...zur Frage

Honda springt nach einiger Standzeit schlecht an. Was tun?

Die Honda CB 450 S meiner Schwester springt nach einiger Zeit in der Garage schlecht an. Batterie und Kerzen sind neu, trotzdem orgelt man ewig. Ist da was kaputt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?