Welche technischen Daten hätte euer "realistisches" Traummotorrad?

5 Antworten

Chopper V2 mit 150 PS und Drehmoment nicht unter 200 Nm. Airbag habe ich selber. Ansonsten habe ich mein Traumbike. Gruß Bonny

Hallo lazert

Als Nummer zwei, die Horex Imperator Sexzylinder. Nr. 3 ne Böhmerland oder so in der Richtung.

Mein klarer Faforit XJR RP10, wir sind jetzt im verflixten siebten Jahr ;-)))

Gruß Nachbrenner

Hihi, dann noch weiterhin viel Spaß mit Deiner angetrauten Maschine..... :-)

1
@user5432

Ist auch praktischer als (m)ein Eheweib

a, hat sie vier Tüten

b, hock ich auf wann ich will und

c, wenn sie quietscht, kommt sie in die Werkstatt, ganz ohne langwierige Dikussionen.

Son Möppi hat nur Vorteile, alleine das güldene Ketterl, die hätte ich mal meiner Holden um den Hals hängen sollen ( und dann mit schwimmen gehen) Nä, pfui Nachbrenner, wat för finstere Gedanken.

Nein nein nein, immerhin liebe ich sie, ??? die Frau auch!!! :-I

Grüßle

0

hab ich vor ca. 15 jahren bei ´nem händler gesehen: Z 1300 sixpack, "EGLI"-umbau,brutal abgespeckt, 1-man-höcker, schwarz-neongelbe zebralackierung. die gebrauchte karre stand über 3 jahre beim händler, immer derselbe preis. irgendwann war sie dann weg... gruss tom

Gewicht Husqvarna TE 410 Baujahr 1997

Hey ihr bin neu hier also tut mir leid falls ich was falsch poste! ;) Nun hab ich geplant mir demnächst eine Hard Enduro zuzulegen. Nun bin ich neben wr 400und exc 400 unteranderem auf die Huski te 410 gestoßen Baujahr 1997und wollt mich nun weng über allgemeine Daten informieren. Der Verkäufer hat behauptet sie würde um die 150-160 kg wiegen, bei einer Ps zahl von 52... Ich bin jetzt durch verschiedenste Leute und Interneteinträge auf ganz viele verschiedene Gewichtsaussagen gekommen!Weis jemand aus sicherer quelle wieviel denn jetzt die te 410 bj: 1997 wiegt?:D Ps: ich sprech von dem Modell mit einem auspuff..

...zur Frage

A2 Führerschein Wunschmotorrad oder 48PS Bike?

Hallo,

ich habe nun meinen A2 Führerschein. Und bin schon seit langen auf der Suche nach einem Bike. Ich kann mich leider nicht entscheiden und brauche eure Hilfe und Rat. Ich weiß nicht so genau, ob ich mir direkt mein Traummotorrad kaufen soll, die CBR1000RR oder doch erstmal 2 Jahre entweder eine CB500F oder KTM 390 fahre. Für mein Wunschbike spricht halt, dass ich nach 2 Jahren kein anderes Bike kaufen muss und mich an das Bike gewöhne. Und zum anderen halt die coolen anderen 48-PS Bikes, welche ich in der Fahrschule auch fahren durfte und mir gut gefallen haben. Also was sagt ihr? Direkt Traummotorrad oder 2 Jahre 48PS Serie Bike und danach erst umsteigen auf 1000er?

...zur Frage

Yamaha R6 mit A2 Führerschein?

Hallo ich habe hier jetzt schon einiges gelesen über das Thema wollte es aber trotzdem noch mal Fragen. Ich will jetzt den A2 machen und ein Traummotorrad von mir ist die R6 von Yamaha. Kann ich das Motorrad damit fahren wenn ich es Drosseln lasse? Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt.

Mit Freundlichen Grüßen Nico:)

...zur Frage

Vergammelte Schrauben und Muttern wieder herstellen?

Hallo! Nach dem ersten Winter außerhalb der Garage sieht mein Baby nicht mehr schön aus :-/ Dass es so schnell geht hätte ich nicht gedacht. Jedenfalls sind viele Schrauben und Muttern (z.B. Achsmuttern, Bremssattelschrauben etc.) vergammelt, weiß angelaufen und dergleichen. Kennt jemand einen chemischen Weg, solche Schrauben wieder her zu stellen oder geht es wenn dann nur mechanisch über schleifen oder polieren oder ersetzen?

...zur Frage

Navihalter selbstgemacht ?

Hallo !

Ich habe von der Dose noch ein TOMTOM One, das mir dort schon viele treue Dienste erwiesen hat. Außer der geringen Akkukapazität kann man dem TomTom wirklich nichts nachsagen ! Deswegen hätte ich es gerne mal bei größeren Touren dabei. Allerdings habe ich keine Lust, 50 € für einen Navihalter hin zu legen, den man evtl auch selbst basteln kann! Ich habe noch eine Auto-Aufnahme, an der ich den Saugknopf abtrennen kann. Hat jemand eine Idee für den Lenker ? Einfach eine Schelle nehmen ? Wie sieht es dann mit dem Fahrtwind (ist aber immer noch hinter der Scheibe) und den Vibrationen aus ? Hat das vielleicht schon mal jemand probiert ? Danke !

Gruß, Cebele

...zur Frage

125er Cagiva Raptor: wie viele Kilometer sind da ok? Oder doch eine KTM Duke?

Hallo allerseits ich mache bald meinen A1 und wollte nach Erfahrungen mit der Cagiva Raptor 125 (oder auch Planet) fragen. Ich finde das Motorrad schon sehr ansprechend. Die Optik gefällt mir supergut und auch über Fahrverhalten/Beschleunigung/Höchstgeschwindigkeit und Bremsleistung habe ich nur positives gehört. Natürlich ist es so dass die nicht mehr produziert werden und ich mir daher eine gebrauchte kaufen müsste. Jz ist die Frage wie viele Kilometer sind da noch vertretbar? Sind da 30000 noch ok? Hätte als Alternativen eine mit 17000, 11000 und sogar nur 3000 Km. Sollte ich jz nur nach den Kilometern gehen und wie ausschlaggebend sind die für den Gesamtzustand der Maschine? Verträgt das Bike auch etwas mehr Kilometer und ist eher robust, oder muss da mit der Zeit viel gemacht werden? Ich könnte mir sogar eine KTM Duke kaufen, würde aber eigentlich die Cagiva vorziehen, weil ich die schon nicht jeder hat und sie etwas besonderes ist. (und ich spiele mit dem Gedanken die offen zu fahren -> 30ps :D). Ist es jetzt bescheuert die der KTM vorzuziehen?

Ich weiß Fragen über Fragen, aber würde mich über jede Antwort freuen, auch über Erfahrungen mit den beiden Maschinen.

LG und schon mal vielen Dank CactusJoe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?