Welche Supermoto mit 18

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo Supermoto,

wenn Du deine Traum-Mopeds bereits probegesessen und vielleicht auch probegefahren hast, würde ich Dir empfehlen, mal bei einem Fahrzeuganbieter, wie Motoscout.de oder Mobile.de reinzuschauen. Da kannst Du ja vorgeben, was Du führerscheintechnisch fahren darfst und kannst auch gleich sehen, was das künftige Moped kostet.

Ansonsten könnte ich Dir z. B. eine Suzi GS 500, mit 46 PS empfehlen. Die ist unempfindlich und die Kundendienste sind bei 8000 km.

Die GS gefällt mir jedoch überhaupt nicht. Dieses Motorrad hat auch nichts mit einer Supermotard zu tun. Trotzdem danke für die Antwort :-)

1

"Ich suche ein möglichst leichtes Bike mit viel Power"

Tach, junger Hüpfer,

ich muß dich leider (!) etwas bremsen. In der EU darfst du lediglich Mopeds mit einem Leistungsgewicht von 0,2 kW / Kg fahren, umgerechnet muß das Moped mindestens 175 kg (Leergewicht) wiegen, wenn es 35 kW Leistung hat. Wenn diese Relation nicht passt, muß die Leistung reduziert werden. Selbst bei der DRZ sind die 40 PS (nach meiner Berechnung) zuviel des Guten...

Es nützt nichts, aber deine Suche wird deshalb eingschränkt und erschwert, zumal du dann nach einem geeigneten Drosselsatz suchen musst, wenn du dich für ein "Leichtgewicht" entschieden hast. Die Mopeds, die "Endurist" dir empfohlen hat, scheinen (fast) zu passen.

Danke für die Antwort. Jedoch wohne ich nicht in der EU, sondern in der Schweiz :-)

0
@supermoto

...dann ist es noch schlimmer: max. 25 kW und höchstens 0,16 kW je kg...

2

Schaue eifach mal nach einer MZ Mastiff, da haste einen zuverlässigen 660ccm Minarelli-Motor der auch in viele Yamahas verbaut wird s. http://www.mobile.de/zweirad-verzeichnis/mz/mastiff.html Wie man die dann um 2 PS auf 48 PS drosselt musst du dann nur noch selber erg**geln. ;-)

SM/Endurofahren rulez! :-)

T.J.

Danke für deine Vorschläge. Jedoch sind diese Modelle mit ca 170 kg trockengewicht um etwa 50 kg zu schwer :-D Ausserdem brauche mein Motorrad mit 18 nicht zu drosseln, da ich Motorradmechaniker lerne. Hast du noch andere vorschläge?

0
@supermoto

"Ausserdem brauche mein Motorrad mit 18 nicht zu drosseln, da ich Motorradmechaniker lerne" Was hast du denn geraucht?

3
@supermoto

...träum weiter...dir ist anscheinend nicht zu helfen. Ende der Durchsage !

0
@supermoto

Ein 18jähriger angehender Motorradmechaniker fragt welches Motorrad er kaufen soll...hast Du wirklich noch alle Löcher im Käse??

1
@deralte

Warum? Kann doch stimmen was er sagt.. wie soll er Motorräder nach der Reparatur testen, wenn er sie garnicht fahren darf ?

0
@fritzdacat

Komm, Uli...lass es gut sein. Ohne gültigen FS fährt er eben keine Mopeds zur Probe. Ganz einfach.

0
@deralte

In der Schweiz vielleicht schon, wenn man genauer drüber nachdenkt ist es sogar sinnvoll, wenn er das als Motorradmechaniker darf.

0

Ja du hast wohl selber schon die 3/4 bekanntesten und somit wohl auch besten Sumos in deiner Frage aufgelistet. Ansich würde ich dir zur Drz raten. Musst nicht drosseln, geht ganz gut, sieht top aus, und ist auch relativ wartungsarm. Komm erstmal mit der Maschiene 1/2 Jahre zurecht und überleg dir dann auf ne Husky oder Ktm umzusteigen. Vlt kannst du dann auch noch bisschen Geld sparen und dir ne SMC holen... Da gibts dann auch noch Leistungsboxen ich glaub Evo irgendwas heißt des und dann geht des Teil wie Hölle! Grüße

" Musst nicht drosseln..."

Mein Tipp an dich: Lese dir erst einmal die Antworten und Kommentare durch, bevor du schreibst. Dann hättest du bemerkt, dass der Junge in der Schweiz wohnt und somit mit 25 kW und 0,16 kW/kg zurecht kommen muss.

1
@deralte

Oh shit hab ich glatt überlesen das des da noch schlimmer ist! Danke für den Hinweis!:)

0

Frag mal deinen Lehrmeister der kann dir da sich weiter helfen.

Was möchtest Du wissen?