Welche Supermoto

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab mich selber ein bisschen umgeschaut letztens.

Schau dir doch mal die husqvarna sm 510 oder sogar 630/610 an. In denk da gibts bestimmt ein paar welche in dein Budget passen. Sind auf jedenfall zuverlässiger geworden in den letzten jahren und der Wartungsintervall ging auch hoch, glaub sogar auf 10.000 (bin mir aber net sicher) Kannst dich ja mal im husky forum einlesen :) http://www.husqvarna-forum.de/

Also ich setze jetzt mal vorraus das du den großen Schein meinst, wenn nicht vergiss diese Antwort einfach. Oder schau dich nach kleineren husky um. :)

Du hast da oben ehr Cross maschinen genannt. Die kannst du natürlich auch auf Super Moto umbauen.... aber das wird dann ehr halbherzig, wenn du nicht auch Hand an Fahrwerk etc. anlegen möchtest.... suchst du aso jetzt eine SuperMoto oder einen cross-SuperMoto Umbau? Dann ist die DRZ eine robuste Maschine

Es gibt von diesen Crossmaschinen zwar auch SuperMoto- Ableger, aber die sind doch nicht zugelassen, oder? CRF und RMX zumindest sind doch Crosser.

Bei den anderen gibt es zugelassene Bikes. Die DRZ ist robust, die WR 450 ist empfindlicher, muss gut gewartet werden / worden sein.

GasGas kann ich nichts zu sagen.

Für nur mal n'büsch'n am Wochenende würde ich die unkomplizierte Suzuki nehmen. Die kann man in die Ecke stellen und nach Tagen wieder holen, ohne dass die einem viel übel nimmt.

Technisch einwandfrei bei Gebrauchtkauf !!

Welcher Führerschein wird es denn werden? A1 oder A2?

Mich beschleicht so das Gefühl, als wüsstest du noch nicht so unbedingt, was unter "Supermoto" zu verstehen ist. Die genannten Mopeds gehören nicht zu der Klasse.

Bonny2 03.08.2014, 22:42

In Zegasttal habe ich wenig geschlafen, sah immer "unausgeschlafen" aus. --- Das war der Grund. Solche Fragen haben mir gefehlt. Gruß Bonny

3
moppedden125 04.08.2014, 14:50
@Bonny2

Mensch Bonny - hättest was gesagt - da wären uns schon paar Fragen eingefallen ;-))

0

Was möchtest Du wissen?