Welche Städte sind besonders Motorradfreundlich?

2 Antworten

Von Passau bin ich auch sehr überrascht gewesen. Wir haben dort mit unseren Bikes im Hotel Weißer Hase übernachtet und konnten unserer Motorräder in der hoteleigenen Tiefgarage abstellen. Alle weiteren Infos findest Du auf der Seite http://www.weisser-hase.de/

Berlin. – Habe zwar noch keine Motorradparkplätze gesehen, brauchen wir auch nicht. Hier ist es erlaubt, sogar erwünscht, dass das Motorrad auf dem Gehweg steht. Das spart Autoparkplätze. Es wird auch auf dem Kurfürstendamm, oder sonst wo, im eingeschränkten Halteverbot und oft auch im absolutem Halteverbot, wenn keiner behindert wird, auf dem Gehweg geparkt – ohne Knöllchen. Selbst wenn mal ein Knöllchen (15.-Euro), abgeschleppt wurde wohl noch nie ein Moped, das Auto daneben aber ja. Habe immer vor jedem Cafe, Einkaufzentrum u.s.w. einen Parkplatz. Gruß Bonny2

Was möchtest Du wissen?