Welche selbstgefertigten Lösungen habt ihr bei eurem Motorrad verbaut?

Bilduntertitel eingeben... - (Technik, Lösung, Budget)

2 Antworten

Lieber turboklaus. Danke für deine Ausführungen. Zugleich legst du deinen Finger in eine gemeinsame Wunde. Im Verlauf von 4 Jahrzehnten habe ich viele Dutzend mehr oder weniger tiefgreifende Eigenbauten bei mehr als 20 verschiedenen Maschinen vorgenommen. Doch, wen interessiert das heute noch. Alle meine Bastelobjekte hatten eines gemeinsam: sie waren mindestens so alt wie deine gute Trine. Meine ganzen Basteleien haben sich totgelaufen, seit ich alles in den Serienmaschinen wiederfinde. Die Zulassungsbestimmungen engen die Kreativität mehr und mehr ein. Bastlerfrust!

Ein Beispiel dafür was 1972 möglich war. Yamaha R5F, Renntrommel vorne (ohne Tachoantrieb), Eigenbau Kunststofftank und Sitzbank. Eigenbau Lenker und Fußrasten, Mischungsschmierung, Tuningsatz, Rennreifen (not for Highway use)usw. fahrfertig 121 kg

Bilduntertitel eingeben... - (Technik, Lösung, Budget)

Liebe Buben, mit dieser Hornisse wäre ich euch gerne im Bayrischen Wald begegnet.

0
@chapp

Au weija, dat erinnert mich an meine erste R5 mit Yoshimura auspuffanlage und optimierten Zylindern und Vergasern von Armin Collet. Da konnte sogar eine 350er LC sich warm anziehen :-) glaube die war auch so das Baujahr..... aber ich hatte die erst 83, da hätte ich besser schon ne LC gekauft!

0

Plötzlich hoher Spritverbrauch - womit hängt das zusammen?

Mein Motorrad verbraucht plötzlich merklich mehr Benzin als je zuvor. Es sind ca. 2-3 Liter die es mehr braucht. Es ist eine Honda CBR 600 von 2005.

...zur Frage

zuviel motorenöl eingefüllt speed trible 1050

hallo, ich hab an meiner speed trible 1050 aus versehen ein halben liter motorenöl zuviel eingefüllt. und bin damit so 700 kilometer gefahren, drehzahl war nie höher als 6000 u min

ist natürlich wieder raus geholt worden.

muß ich mit spätfolgen rechnen, oder ist es bei diesem motortyp egal, ob zuviel öl mal drinne war?

vielen dank im vorraus

...zur Frage

Wie fahrt ihr euer Motorrad warm?

Guten Morgen liebe Motorradfahrer, ich würde gern wissen, wie ihr eurer Motorrad vor dem heißen Ritt warm bekommt. Bitte mit Angabe von Motortyp (Zylinder, Hubraum u. Kühlsystem). Ich selbst fahre eine 600er Hornet mit 599ccm, vier Zylinder und wassergekühlt. Ist es falsch, wenn ich in der Einfahrphase (1-2km) mal so 1/3 der Motorleistung aufrufe, und dabei nicht in rennsportartigen Drehzahlen schalte? Das Mopped ist ja per 34PS Gaswegdrossel kastriert. Demnach kann man beim Warmfahren nur wenig falsch machen, oder?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

...zur Frage

Motorradfahrer schalten gerne - stimmt das?

Als Autofahrer in der Stadt hätte ich gerne ein Automatikgetriebe. Auch für Motorräder gibt es schon lange diverse technische Lösungen, die das Schalten automatisieren würden. Angeblich setzt sich sowas nicht durch, weil Motorradfahrer lieber sportlich selber schalten möchten. Stimmt das, findet ihr das auch?

...zur Frage

Gibt es Werkstätte, die Schulungen im Bereich Motorrad-Mechanik & -Wartung anbieten (Hamburg)?

Fahranfänger auf dem Motorrad, ich würde mich gerne mit der Technik etwas eingehender auskennen und selber einfache Wartungen bzw Verbesserungen an meine Hornet vornehmen. Gibt es freie Werkstätte, wo man unter Anleitung sowas machen kann? Ich wohne in Hamburg.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?