Welche Schutzausrüstung für MX-Anfänger

2 Antworten

Muss vorausschicken, bin ein Strassenfahrer, kein Crosser.

Knochen können brechen, das wächst auch wieder zusammen, aber mit dem Rücken sollte man höllisch aufpassen und sich da schützen, so gut es irgendwie geht. Also besorg dir einen guten Rückenpanzer (Schildkröte).  Brustpanzer ist auch gut, besonders oben um die Schlüsselbeingegend rum, da wird es schnell mal tödlich, wenn ein gebrochenes Schlüsselbein (eigentlich eine Motorradmässige Allerweltsverletzung) eine Schlagader zerreisst.

Neckbrace.. gibt es das überhaupt für's Motorrad?... dachte immer das wäre so eine Auto-Motorsport-Sache.  Vielleicht wissen die anderen ja noch etwas.

Ob du mit Daytona-soundso Handschuhen oder - Stiefeln rumfährst ist erst mal nicht so wichtig, besonders bei den Stiefeln würde ich mich am Anfang Richtung billig orientieren, solange die Hände/Füsse/Wadenbeine gut geschützt sind ist es gut, die Unterschiede liegen eher im Tragekomfort.

 

"Knochen können brechen, das wächst auch wieder zusammen..."

Ulrich, entwickle dich bitte nicht zum Spaßvogel. Im Namen von Mankalita, Chapp, Habibi und meiner Person !

2
@deralte

War nicht so gemeint, Kostja, wollte nur die Wichtigkeit des Rückenpanzers betonen.

1

Lieber Phillip

Geduld ist eine Tugend und blinder Eifer schadet nur. Frag mal den Vizeweltmeister den Herrn Bauer, der den Weltmeistertitel für sich und Maico einem Pfennigartikel von Zylinderfußdichtung opfern musste.

Der Pfennigartikel ist es nicht, was dich zum Nachdenken bringen sollte, eher sein Gefährt. Er ist meines Wissens Sportdirektor bei RedBull oder KTM. Das was er den…. Nein darüber verbietet sich jeder Witz.

Grüßle

Paar Fragen zur Yamaha WR125x ..

Hallo! Ich hab mal paar Fragen zu der oben genannten Maschine.

Ich würde mir die Maschine eventuell zulegen als 125er und erstmal gedrosselt. Frage: ist sie geeignet für große Leute ? - Wie ist der Verbrauch ( nur Überlandstrecken) ? Habt ihr eigene Erfahrungen mit der Maschine ? Bin offen für alle Infos :)

...zur Frage

Was ist ein akzeptabler Preis für eine Aprilia mx 125 mit 50 k km?

Servus liebe Community mich würde interessieren was den eurer Meinung nach ein akzeptabler preis für eine aprilia mx 125 mit 50 k km einem kaputten Kickstarter und ohne tüv würde sie mir gerne als 2t Moped zulegen und dafür das ich nebenher etwas zum schrauben und lackieren etc. habe als Abwechslung von Arbeit und schule. Darum was würdet ihr höchsten für dieses (http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/aprilia-mx-blaichach/181629511.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1500&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&ambitCountry=DE&zipcode=88410&zipcodeRadius=100&negativeFeatures=EXPORT&categories=SuperMoto&cubicCapacities=FROM_81_TILL_125 ) Moped zahlen den 700 sind meiner Meinung nach viel zu viel da sie ja neu 4300 gekostet hat

Danke schon Mal und ich hätte so an 300 gedacht ist das aktzeptabel wenn ich ihm as Angebot mache oder was denkt ihr?

...zur Frage

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Wo kann ich als Anfänger fahren üben?

Guten Abend :)

Ich habe ein paar Fragen und hoffe hier Antworten zu bekommen.

Ich habe meinen A1 Führerschein vor 2 Monaten bestanden und mir am Montag eine Maschine gekauft. Seit dem bin ich ca 3 mal gefahren. Leider kann ich das doch nicht mehr so gut wie in der Fahrschule. Ich kann zwar fahren und beherrsche fast alle Verkehrsregeln doch ich fahre etwas unsicher.

Heute z.B wurde die Ampel gelb und weil ich nicht über Rot fahren wollte bin ich an der Haltelinie stehen geblieben. Hinter mir wurde gehupt und die Leute bzw die Person hat sich über mich aufgeregt warum ich denn nicht gefahren bin. Das hat mich etwas geärgert.

Sonst habe ich allgemein auch etwas Angst das mir irgendwer vor das Motorrad rennt. Kurven kann ich auch nur im 'großen' Radius fahren und gehe mit geringer Geschwindigkeit rein da ich denke das ich sonst wegrutsche. (Liegt das eventuell an den neuen Reifen? )

Mir kommt es so vor das wenn ich so Vorsicht fahre da ich noch Anfänger bin und mich noch nicht so traue andere Verkehrsteilnehmer sich drüber ärgern und das möchte ich eigentlich nicht.

Deswegen wollte ich mal Fragen ob jemand eine Idee hat wo ich das alles üben kann? In meiner Nähe ist eine Zeche dort kann man gut fahren leider sind da aber keine Kurven.

Würde mich über antworten freuen.

...zur Frage

Ausrüstung beim Weg zur Schule?

Hallo, ich mache zur Zeit meinen A1 Führerschein. Wenn ich alles bestanden habe werde ich mir die Aprilia RS125 oder Yamaha YZF R125 kaufen. Ich werde es hauptsächlich benutzen, um in die Schule oder Stadt zu kommen. Ich habe mir schon Handschuhe und einen Helm gekauft. Reicht das oder ist es zu unsicher? Bedenke: Die Fahrt dauert ca 5-7 Minuten zur Schule & zurück und hat insgesamt ca 4 Kurven. Außerdem wird maximal 50 km/h gefahren. Meiner Meinung reichen daher diese 2 Schutzteile. Allerdings bin ich ja ein Anfänger und habe deshalb noch nicht so viel Ahnung wie andere hier im Forum. Was denkt ihr? Reicht es oder sollte ich nachrüsten?

MfG

...zur Frage

v-max für anfänger geeignet?

hallo leute, hätte mal ne frage. will mir ne 98´er v-max zulegen. mache gerade erst den führerschein und frage mich, ob die 140 ps nicht doch zuviel für nen anfänger sind. mein fahrleher meint zwar, es liegt immer am fahrer wie weit er den gashebel aufdreht, aber na ja...

bin auch kein potenzieller selbstmörder. danke bereits im voraus.

grüße killer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?