Welche Schuhe bieten bei dem heißen Wetter einigermaßen Schutz und sind trotzdem nicht zu warm?

2 Antworten

Viel gutes hab ich von den Daytonastiefeln gehört, allerdings haben die auch saftige Preise. Früher bin ich eigentlich immer mit Sneaker oder sonstigen Schuhen gefahren. Nachdem ich mir mal ein paar Fotos angesehen hab wie das eigentlich aussieht wenn der ungeschützte Fuß zwischen Moped und Bordstein kommt, hab ich es mir anders überlegt. Hatte dann ne zeitlang von Cycle Spirit die Touring II allerdings waren die leider nur von innen nach außen und nicht andersrum wasserdicht. Ich stand im Regen wie bei Hitze in ner Pfütze..

Ein Freund hat die Bandit XCR und ist sehr zufrieden damit. Allgemein geht es mir bei Schuhen so, dass Naturmaterialien (Leder) weniger Schweißfüße machen als irgendwelche Plastikvarianten.

Welche Art von Motorradschuhen?

Hallo zusammen Da ich mir bald eine BMW F800R kaufen werde, brauche ich noch etwas Tips für die Schutzausrüstung für die unteren Beine und Füsse. Kann mir jemand den genauen Unterschied von z.B. Touren- und Sportmotorradschuhen erklären bezüglich Sicherheit und anderen wichtigen Unterschieden? Zudem bräuchte ich meine für mehr oder weniger Lange Touren, meistens sind es Tagestouren, könnt ihr mir gerade gute Schuhe empfehlen? Am wichtigsten ist mir die Sicherheit sowie die Bequemlichkeit und wenn es geht wäre Wasserdichtigkeit und solche, die man im Hochsommer wie auch im Herbst (Temperaturmässig) tragen könnte ganz nett. Der Preis spielt keine Rolle. LG und vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Hohe Schuhe über der Lederhose?

Hallo! Ich hab die Motorradschuhe:

https://www.louis.at/artikel/vanucci-rv7-stiefel/202067

und bin eigentlich zufrieden damit von der Passform etc. allerdings liest man schon häufig das hohe Schuhe empfohlen werden. Ich hab auch die da gekauft:

(Darf nur einen Link Posten, es sind die Vanucci RV4)

die mir auch passen, nur solange ich keine Lederhose anhabe. Die Lederhose reicht bis knapp ober dem Knöchel und da gibts keine Chance den Schuh zu schließen, wenn dann nur so halb mit dem Zipper aber das is mir zu gefährlich. Ich hab sie behalten für die Möglichkeit wenn ich mal mit einer Jeans fahre oder mir eine Motorradjeans kaufe, der Gedanke ist aber schon vernichtet.

Ich fahr nur in voller Montur weshalb die hohen Schuhe das Bike noch nie berührt haben.

Jetzt die Frage: Sollte ich mich nach soetwas umsehen oder denkt ihr die, die ich jetzt hab reichen? Obs nochmal Geld kostet ist mir ziemlich egal, wenns wirklich was bringt. Nur unnütz will ichs nicht rauswerfen...

Vlt. noch zu erwähnen: In den niederen Schuhen ist die Lederhose auch drin, sitzt auch bombenfest also ist noch nie rausgerutscht und wird auch nicht passieren.

Ich freu mich über eure Einschätzungen!

LG Alex

...zur Frage

Motorradschuhe/-stiefel mit guter Erhöhung für kleine Leute?

Hi,

ich bin eine ziemlich kleine Person (1,52m) und bräuchte deshalb gute Schuhe/Stiefel, mit denen ich auch einen guten Stand erhalte. Nun habe ich schon oft von dem Daytona Lady Star gelesen, der angeblich gut für kleine Leute sein soll. Aber 350€ ist auch nicht gerade wenig. Jetzt war ich am überlegen, ob es sich lohnt, die 350€ zu investieren oder evtl. mit anderen Schuhen/Stiefeln zum Schuster zu gehen und dort eine Erhöhung der Sohlen anbringen zu lassen. Weißt jemand, wie viel sowas beim Schuster kosten könnte? Würde es sich dann gegenüber den 350€ Investition überhaupt lohnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?