Welche Schräglage schafft ein Sportreifen im Vergleich zum Tourensprotreifen?

0 Antworten

Angst überwinden, Schräglage

Hallo:)

Also ich hatte vor einem Monat meine Motorradprüfung, habe diese aber leider nicht geschafft, ,da ich in den Übungsstunden davor öfter mit dem Motorrad hingefallen bin und seitdem verkrampft sich alles in mir, wenn ich aufs Motorrad steige. Auch in der Schräglage bekomme ich meist Panik, da ich immer Angst habe, umzufallen. Ich muss zum Beispiel in einer Kurve bei der Prüfung auf 50 km/h beschleunigen und dann eine Zielbremsung und das Ausweichen zu machen, aber sobald ich mich in die Kurve lehnen muss, werde ich automatisch langsamer und traue mich nicht, mehr Gas zu geben.

Ich würde diese Angst wirklich gerne überwinden, da für mich das Motorradfahren immer totaler Spaß und Freiheit bedeutet hat und ich mir das nicht durch meine blöde Angst zerstören lassen will.

Es wäre totaaal nett von euch, falls ihr irgendwelche Tipps, Tricks oder Ratschläge für mich hättet, wie ich meine Angst am besten überwinden könnte.

Daaaaaanke schonmal:)

Lg Lisa

...zur Frage

Schräglage bei breiten Reifen größer als bei schmaler Bereifung, warum ist das so?

Das schmale Reifen bei schlechtem Strassenzustand besser sind da weniger auflage ist mir irgendwie logisch. Aber warum braucht ein Asfaltschneider weniger Schräglage als eine Walze?;-) lg Romana

...zur Frage

Wie am besten enge Kurven bergab fahren?

Hallo,

als Neuling habe ich deutlich mehr Respekt vor engen Bergabkurven als engen Kurven bergauf. Bergauf fahre ich immer mit etwas Gas und das Motorrad kommt mir dadurch stabiler und sicherer vor.

Wenn ich nun eine enge Kurve bergab anfahre, schalte ich davor schon meist runter und bin in der Kurve schon im Gang. Bremsen versuche ich in der Kurve zu vermeiden, habe aber schon die Hinterradbremse nutzen "müssen" (mehr Schräglage habe ich mir nicht zugetraut), weil das Motorrad mir in der Kurve zu stark von selbst beschleunigt hat. Ich lasse das Motorrad also möglichst durch die Kurve rollen. Dennoch habe ich meist ein komisches / unsicheres Gefühl in den Kurven.

Mache ich etwas grundsätzlich falsch oder hat jemand Tipps, wie ich Kurven bergab besser angehen kann?

Danke!

...zur Frage

Was bekommt man in der Fahrschule eigentlich beigebracht?

Ich habe meinen Führerschein in den 70ern gemacht, konnte eigentlich schon Motorradfahren, bevor ich in die Fahrschule kam. Damals habe ich über Fahrtechniken (gegenlenken um in Schräglage zu kommen, wann gasgeben, wie gasgeben, Blicktechnik, ausweichen, etc. ) absolut nichts beigebracht bekommen, wir sind nur ein paarmal rumgefahren, haben die Acht und das Bremsen ein bisschen geübt, dann kam die praktische Prüfung (erst Auto, dann Motorrad) .. herzlichen Glückwunsch.

Z.B. das bewusse Gegenlenken um in Schräglage zu kommen habe ich damals nur gelernt, weil mich mal ein Freund mit seiner (glaube 900er) Laverda hat fahren lassen, da ging ohne absichtliches (nicht unbewusstes) gegenlenken garnichts, das Bike hat sich auch immer aufgerichtet, wenn man in der Kurve über Unebenheiten gefahren ist (Strassenbahnschienen). Mit dieser Laverda habe ich in 15 Minuten mehr über das Motorradfahren gelernt als in all meinen Fahrstunden.

Meine Frage ist deshalb: wie ist das heute eigentlich, bekommt man an Fahrtechnik wirklich etwas beigebracht oder wird man da mehr oder weniger seinem Schicksal überlassen ? (Ja, ich weiss, dass man ein Sicherheitstraining belegen kann <g>)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?