Welche Rucksäcke könnt ihr fürs Motorradfahren empfehlen?

3 Antworten

Ich fahre normalerweise mit einem normalen Wanderrucksack (25 l - 70 l, je nachdem, was ansteht). Wesentlich dabei ist, dass Hüft- und Brustgurt angezogen werden, damit er nicht flattert. Den Vorteil des Wanderrucksackes sehe ich darin, dass er über ausreichend breite und bequeme Trageriemen verfügt und auf Grund des speziellen Tragesystems gut sitzt. Dadurch wird der Rücken entlastet. Das Material ist i. d. R. äußerst strapazierfähig. Zudem sind die Rucksäcke häufig mit entsprechenden Regenhauben versehen.

Nach meiner Erfahrung ist es nur wichtig, dass die Träger breit genug sind um nicht einzuschneiden und ein Verbindungsstück dazwischen haben damit die Träger nicht auseinander rutschen. Ich habe mindestens 6 verschiedene Rucksäcke in allen Grössen und für jeden Zweck. Bin eigentlich mit allen zufrieden.

Was möchtest Du wissen?