Welche Rennstrecke könnt ihr einem Einsteiger empfehlen?

2 Antworten

Hallo Dennis, eine sehr sichere Strecke ist der Salzburgring. Allerdings ist die Strecke teils recht schnell, d.h. Eingang Fahrerlagerkurve mit ca. 220km/h, die macht dann immer weiter zu und geht in einen Kurvenkombination über, die dann allerdings wieder langsamer gefahren wird. Wenns Dir also um eine breite Strecke mit absolutem Top-Grip und hoher Sicherheit geht, bist Du dort richtig. Es gibt relativ wenig Kurven, man kann sich also den Streckenverlauf auch als Anfänger gut merken. Aber eben Vorsicht und nicht gleich am Amfang voll in die Fahrerlagerkurve reinhalten. Ach ja - lass Dich von den Kühen im Inneren der Nocksteinkehre nicht irritieren ;-)

Ich denke mal, dass mit den richtigen Instruktor und der richtigen Gruppe die meisten Strecken auch für Anfänger zu meistern sind, mit Ausnahme der Nordschleife. Denn je kürzer die Strecke ist, desto schneller lernst Du den Verlauf und wirst sicher. Ich habe mich an Oschersleben als erste Strecke schnell gewöhnt. McDrive

Was möchtest Du wissen?