Welche Pflege für elektrische Kontakte und Kabel ?

0 Antworten

Blinker geht nur bei gezogener Bremse?

Hallo Leute! Bei der alten CB 500 eines Freundes von mir (er hat sie im Dezember für ein Aufbauprojekt gekauft) funktionieren die Blinker nur, wenn die vordere Bremse gezogen wird bzw. der Bremslichtkontakt geschlossen wird. Kann jemand Tipps geben, wie man dem Fehler auf die Schliche kommt beziehungsweise was genau defekt sein kann? Danke euch!

...zur Frage

Wie habt ihr die Kabel am kürzeren Kennzeichenhalter "verstaut"?

Hallo zusammen,

ich habe mir am Wochenende eine neuen Kennzeichenhalter verbaut. Doch nun stellt sich die Frage; Wo verstaue ich die Kabel? Lasse ich einfach hängen?

Der alte Kennzeichenhalter hatte eine Kabelkanal, der neue allerdings nicht.

Wie löße ich das so, dass es auch gut aussieht (davon kann ich nämlich noch nicht sprechen, da die Kabel einfach unter dem Sozius heraushängen)

Vielen Dank für eure Antworten!

Vielleicht hat jemand ein Bild, welches er Hochlanden kann! ;)

...zur Frage

Wie ersetzt man am besten oxidierte Steckverbindungen?

Im Winter wird einem schnell langweilig, und da ich dieses Jahr mein Konto nicht so sehr plündern sollte für Zubehörteile ;) dachte ich an eine fällige Arbeit – Viele Kontakte und Steckverbindungen an meinem Bike sind ein wenig korrodiert und nicht gut geschützt. Gibt es eine allgemeingültige Verfahrensweise, was man bei solchen Steckverbindungen tut? Stecker gegen spezielle tauschen, Schrumpfschläuche oder wie macht ihr das? Danke schon mal!

...zur Frage

Bei meiner TDM 900 Bj.04 geht noch einen Sturz kein Rücklicht und keine Blinker mehr. Sicherungen sind OK. Was muß ich machen?

...zur Frage

BE erlischt nicht bei Einbau eines elektrischen Anlassers?

Moin,

ich habe gelesen, dass die Betriebserlaubnis eines Motorrades nicht erlischt, wenn man einen elektrischen Anlasser nachrüstet / einbaut.

Nun kann ich mir nicht vorstellen, wie das ohne großen Aufwand geht. Die BE erlischt schon bei so vielen Kleinigkeiten. Wieso dann nicht da?

Müsste man da nicht ein neues Motorgehäuse gießen? :-)

Wie passt das denn?

Gruß und Dank

Afbian

...zur Frage

Yamaha XT 125 X geht in Kurve/beim Lenken aus. Woran liegts?

Moin Leute,

Ich hab ein Problem mit meiner Yamaha XT 125X. Wenn ich das Motorrad im Standgas an lasse, dann ist alles in Ordnung, solange der Lenker links lenkt oder gerade ist. Sobald ich aber nach Rechts lenke, geht das Motorrad aus, bzw die Drehzahl fällt zunächst ab und geht dann aus. Wenn der Lenker aber voll rechts eingeschlagen ist und nicht bewegt wird, bleibt der Motor auch an.

Dazu kommt noch, dass, wenn ich anfahren will und minimal nach rechts lenke, der Motor dann kein Gas mehr annimmt und ruckelt (bremst), und ich den lenker dann erst wieder gerade machen muss, damit er wieder Gas annimmt und nicht aus geht. Dieses Problem ist aber nur beim langsamen fahren, beim schnellen Fahren tritt es nicht auf.

Ich habe vor kurzem erst den Luftfilter gereinigt, den Vergaser habe ich mir noch nicht angeschaut. Meiner Meinung nach könnte es eventuell auch mit den Kabeln zusammenhängen, die rechts von dem Lenker sind und unter Umständen beim Rechtslenken eingeklemmt werden?

Insgesamt ist das Motorrad immer schon schlecht angesprungen (wenn kalt, dann nur mit Choke) und im Stand ausgegangen, deshalb habe ich das Standgas schon etwas erhöhen müssen. Ebenfalls ist zu beobachten, dass der Motor im Stand ausgeht, wenn er von einer hohen Drehzahl abfällt, wenn man z.B. an einer Ampel bremsen und anhalten muss.

Vielleicht hatte jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem? Vielen Dank für die Hilfe! Hymian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?