Welche Motorräder haben eurer Meinung nach die 90er Jahre besonders geprägt?

2 Antworten

Ich denke mal, dass dieses Jahrzehnt mit einem Paukenschlag beendet wurde und ein "schnellerer" Weg mit der Hayabusa aufgezeigt wurde. Denn langsam sind Bikes salonfähig, die 300Km/h fahren.

Es ging ja in der Frage um die 90er-Jahre.Deshalb fallen einige der hier genannten Moppeds ( z. B. Vmax ) schon raus, da sie in den 80ern anzusiedeln sind. Einzelne Motorräder haben sich da bis jetzt nicht rauskristallisiert - außer Fireblade und 916 vielleicht. Generell kann man aber sagen, dass mit der Epoche einige Motorradgattungen verbunden werden. Da wären die Cruiser, die in den 90ern ihren Höhepunkt hatten, ebenso die Wiedergeburt der Naked-Bikes mit Kawasaki Zephyr als Ausgangspunkt. Dann tauchten in dieser Zeit die ersten chinesischen Produzenten auf - im Rückblick wird das ähnliche Bedeutung haben, wie das Erscheinen der Japaner in den 60ern. Wiederauferstehung von Triumph ist klar... Desweiteren fällt in diese Zeit die Geburt der Supermotos in Gestalt der Gilera Nordcape - später Nordwest - als Vorreiter.

Was möchtest Du wissen?