Welche Möglichkeiten gibt es eine extrem Festsitzende Kreuzschraube zu lockern?

1 Antwort

Tolle Antwort von Ebbi! Ich mache es auch immer so, dass ich mich erstmal beruhige (denn schnell macht man mehr kaputt als gut ;)) und überlege. Ohne Witz, mach das ;) In der Zeit kannst du schon mal WD40 oder ähnliches auf die Schraube geben und hoffen, dass es sich in die Gewindegänge zieht. Nach quälender Warterei suchst du dir die klügste Methode aus (Aufbohren / Linksaudreher / Zange / Dremel / Schlagschrauber / Hitze / Mutter anschweißen / ..) und gehst das vorsichtig an. Viel Erfolg! Ah: Und wenn du sie raus hast, sofort alle Kreuzschlitz durch Imbus oder Sechskant ersetzen ;)

... danke, johnson, danke für die Lorbeeren... Der Tipp mit der aufgeschweißten Mutter setzt ein Schweißgerät voraus. Das hat nicht jeder Moppedbastler. Aber du hast hier ein außergewöhnliches und ungewohntes Moment in die Werkstatt gebracht: ..sich beruhigen und erstmal nachdenken.... Kompliment. Du sprichst aus Erfahrung. Aus Schaden wird man klug. Gruß Ebbi

0

Was möchtest Du wissen?