Welche Mittel gibt es, wo ich mit einem platten Reifen noch einigermassen vorankomme ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Neben dem Reifenpilot gibt es bessere (und saubere) Flickwerkzeuge, wie im Video. Das einzig schlechte hier ist, dass es keine CO2-Kapsel mit Ventil zum Aufpumpen gibt, wie sie bei anderen Sets dabei sind, aber die Grundidee ist dieselbe. Alles in allem sind das alles nur Notlösungen.. Gruß

Ich habe mal Reifen-Pilot benutzt. Gibts bei Polo. Hat mehr als 200 km gehalten. Hatte unbemerkt nen Nagel im Reifen, der sich auf der BAB verabschiedet hat. Reifenpilot rein, gewartet, Luft rauf und der Reifen hat den restlichen Heimweg gehalten. nen Tag später hat sich das Zeug aber wieder verflüssigt und den restlichen Weg zum Reifenmann bin ich dann mit nem Platten geschlichen...keine Ahnung obs an der Hitze lag. Während der BAB-Fahrt natürlich dann kontinuierlich Luftdruck gecheckt. Die Dose sollte eigentlich in "normale" Heckablagen passen, so groß is die net. Ist schon ein komisches Gefühl, wenn dir bei 150 und Dauerregen auf der BAB auf einmal die Luft entweicht^^

Das Zeug hilft Dir für den Moment, jedoch muss irgendeiner den ganzen Rotz hinterher aus der Felge rauskratzen. Meine Kumpels erklärten mir, dass das Schweinkram ohne Ende ist.

Auf unserer Norwegentour hatten wir im einem Hinterreifen ein Eisen. Das wurde geflickt mit so einem Pfropfen und hat dann mehr als 1200 km gehalten. MfG 1200RT

Er redete ja von Reifenschaum;) Und das war das einzige, was ich an der Tanke gefunden hab. Längerfristig würde ich eh nicht mit einem geflickten Reifen, egal wie, fahren. Muss dann immer an die entsprechende Stelle denken und dann ist bei mir an freies Fahren nicht mehr zu denken...das ist dann auch nix;)

0

Was möchtest Du wissen?