Welche Maschine, die man mit 18 fahren darf (also höchstens 34 PS), hat am meisten Drehmoment?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie wäre es mit einer leichten Einzylinder Enduro mit SuMo Umbau?! Viel Druck, viel Klang und auf verwinkelten Straßen viel Spaß. Wenn du eine gute Beschleunigung mit 34PS erreichen willst, soltest du möglichst nahe ans zulässige Mindestgewicht gehen (A beschränkt = mind. 6,25kg Leergewicht pro kW).

Habe ich da was in meiner Jugend verpasst? Meine 250 Honda (Viertakter) hatte gegen die Yamaha 250 RD (Zweitakter) nie eine Chance. Beide mit 30 PS. Ab 6500 RP/ m ging die ab wie Schmitz Katze (Honda ab 9000, aber viel sanfter), von der Kawa Mach III ganz zu schweigen. Weder beim Motocross, noch bei Straßenrennen hatten die Viertakter reelle Chancen, Ausnahme MV. Die traten aber meist, gegen private 351ccm Zweizylinder Yamse an. Als dann Yamaha mit der Vierzylinder 500erter antraten, wars mit MV bald vorbei. Das Ende der Zweitakter im GP Sport kam mit den 1000ccm Viertakter, gegen 500ccm Zweitakter, deren Ende beschlossen wurde und daher nicht mehr weiter entwickelt wurden. Schade, dass ich meine Motorrad- Hefte irgendwann mal entsorgt habe, sonst könnte ich ein paar reelle Drehmomentkurven einstellen.

Okay, es sollte wegen des Klanges eine 4-Takter sein. Ich denke das ich einfach gedacht habe, dass das Drehmoment die Beschleunigung ausmachen würde. Aber es kommt logischerweise auch auf andere Dinge an. Nen Freund von mir hat sich vor kurzen die Ninja 250R neu gekauft. Ich denke ich werde sie mal irgendwo probefahren. Naked Bikes mag ich allgemein nicht so vom aussehen, die sollten dann vom Motor etwas besonderes sein, wie etwa eine Buell ;-) Enduro wär schon was interessantes, könnte ich mir aber auch zum fahren ausleihen. Sportler weiß ich nicht. Wie gesagt ich werde mir die Ninja mal ansehen!

Danke für die zahlreichen Antworten!

Also da würde ich wohl zu einer Big DR 800 greifen. Aber die hat man glaube ich nicht bis ins Jahr 2000 gebaut. Ansonsten wäre meine bevorzugte Wahl ein Einzylinder ala yamaha Srx.

Wenn es dir um Beschleunigung und sportliches Fahren geht dann würde ich die Kawasaki Ninja 250 r nehmen.An die Maschine kommt kein 34 PS Motorrad dran.

Auried 04.05.2010, 17:36

Wie bitte??!!Die Frage bezieht sich doch auf's Drehmoment.Einige werfen da wohl was durcheinander.

0
andy39 05.05.2010, 20:14
@Auried

Ich glaube einige lesen nur die fragen und die Kommentare nicht so richtig. "Mir geht es um eine schnelle Beschleunigung, für mein erstes Motorrad, da mir das Bschleunigen wesentlich mehr Spaß macht als das schnelle Fahren. 120 kmh sollten allerdings etwa möglich sein.

Ich gebe zu, dass ich die Frage eher ohne überlegen eingetippt habe ;-) "

0

ich lese 120 km/h reichen dir

dan nimm doch einen gedrosselte Yamaha XJ 6 K9

die schaft mit ihren 34 PS über 140 Km/h

und beschleunigt sehr gut,

ich fahre selber so eine :)

Maximales Drehmoment bei welcher Drehzahl? Welches Baujahr? Oder meinst Du generell bei allen je gebauten Maschinen? Das wird Dir kaum jemand beantworten können...

race92 04.05.2010, 15:50

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Ich dachte an ein Motorrad ab bj 2000. Drehzahl praktisch egal, sollte nen breiteres Band sein, also keine 2-Takter, sondern eine 4-Takter. Mir geht es um eine schnelle Beschleunigung, für mein erstes Motorrad, da mir das Bschleunigen wesentlich mehr Spaß macht als das schnelle Fahren. 120 kmh sollten allerdings etwa möglich sein.

Ich gebe zu, dass ich die Frage eher ohne überlegen eingetippt habe ;-)

0
my666 04.05.2010, 16:10
@race92

Und was für eine Fahrzeuggattung liegt Dir? Enduro, Sportler, Naked? Und was hat das Drehmoment mit der Beschleunigung zu tun? Bei 34 PS musst Du sowieso fleißig schalten...

Mein Tipp: Suzuki SV 650 N oder S - superklasse Teil auch mit 34PS und vom Fahrgefühl ordentlich Druck.

0

ich würd dir ne goldwing empfehlen. wenn du sie auf 34 PS drosselt hat sie echt göttliche beschleunigung

race92 04.05.2010, 22:26

Ich persönlich habe gehört, dass die Boss Hoss mit 34-PS-Drossel noch einen Deut schneller beschleunigt. Danach folgt die Triumph Rocket, aber die Golwing -wenn ich mich recht entsinne- belegt nur den 3. Platz.

Vielen Dank für den bestimmt nett gemeinten Tipp.

Hochachtungsvoll, race92

0

Was möchtest Du wissen?