Welche Fußluftpumpe mit Doppelzylinder hält länger als drei Tage?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar - das ist einFall für SKS!

Ich empfehle Dir den SKS-Rennkompressor. Das Teil kostet regulär zwar 60 Euro (findest Du sicher auch günstiger).

Ich habe mir die SKS vor Jahren gekauft, weil der ganze andere Mist auch immer den Geist aufgab. Der Rennkompressor pumpt bei mir Fahrräder, Motorräder und auch Autoreifen absolut zuverlässig. Nur das Gummi am Stutzen brauche ich jetzt mal neu, aber es gibt alle Ersatzteile im Handel.

Guckst Du hier: http://www.sks-germany.com/sks.php?l=de&a=product&i=2191753745&PHPSESSID=8db1db55f7b468b6d3f4c6a30bed4d28

Wenn Du eine preiswerte gute Pumpe findest, lass es mich wissen. Hatte schon in letzter Zeit vier Pumpen von unterschiedlichen Geschäften (Bauhaus, Internet, Tankstelle). Alle scheinen vom selben Hersteller zu sein (Mongolei ganz unten). Nur Schrott. Mache es jetzt mit einer elektrischen Pumpe (12V), bzw. Ich habe ich mir ein Reifenfüller aus einem alten Feuerlöscher gebaut (siehe Tipps). Gruß Bonny

Da hattest du aber Pech, meine funktioniert nach vielen Jahren immer noch. Ich brauche die aber auch nur 10 x im Jahr, wenn ich nämlich nicht an der Tanke prüfe.

Frohes neues euch allen und vielen Dank!

0

Sind Nitron-Federbeine genau so gut wie Öhlins?

Die Marke Nitron ist hierzulande ja nicht so bekannt, eher in UK. Sie sollen eine Qualität auf Öhlinsniveau haben und das zu besseren Konditionen. Weiß jemand, ob das grundsätzlich stimmt?

...zur Frage

Was tanken? Super oder SuperPlus oder sogar die edlen Stoffe wie VPower etc?

Nur das beste für die Große... aber bringts auch was? Hat jemand Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Wer von euch hat ein Sturzbügel und hat es mal gebraucht um schlimmers zu vermeiden?

Wie ihr seht, habe ich ein wenig Zeit über dies und jenes nachzudenken oder mir ein paar Youtube Videos anzuschauen. Habe gerade ein Video angeschaut wie jemand im Regen auf einer Kawasaki W800 ausgerutscht ist und glücklicherweise einen Sturzbügel hatte. Nun dachte ich, ich fahre ja kaum im Regen, aber es könnte mich auch mal überraschen. Daher habe ich mir heute ein Sturzbügel für meine Bonny bestellt. Ich denke das Montieren sollte einfach sein, darüber wird also keine Frage kommen. Aber wie oft braucht man schon einen Sturzbügel? Ich bin der Meinung, wenn mans mal braucht, dann hat sich die Anschaffung über 110€ schon gelohnt. Was haltet ihr von Sturzbügel? Schon mal gebraucht?

...zur Frage

Motorrad Bordwerkzeugset von Rothewald empfehlenswert?

Ein Kumpel von mir hat bald ein Jubiläum und ein paar Freunde und ich suchen noch ein gutes Set Bordwerkzeug für ihn, weil er schon diverse Pannen und lustige Geschichten hatte ;) Ich habe ein Set bei Louis gefunden von Rothewald, kennt das jemand? Ist das von der Qualität und Auswahl gut oder gibt es Besseres bis 50€? Danke!

...zur Frage

Taugen die Schlösser von Citadel etwas?

Hallo miteinander, die liegen vom Preis her ja ziemlich niedrig. Ist da ein großer Unterschied zu Markenschlössern? Nachdem ich bei Youtube in einem Test gesehen habe, dass man alle Schlösser schnell geknackt kriegt, kann man sich ja erst recht ein preiswertes holen.

...zur Frage

Qualität Marushin?

Hallo! Hat von euch schon jemand einen Marushin-Helm und kann mir etwas über die Qualität und Sicherheitsfeatures sagen? Gibt es Sicherheitstestberichte oder sind die Helme dafür noch zu neu? Die Designs sind schon mal Hammer, wenn die Qualität stimmt würde ich es mir glatt überlegen ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?