Welche führerscheinkategorie?

3 Antworten

Moin moin.

Also nach der neuen führerschein regelung mit "A" 

Den kann man wenn man 24 ist direkt machen oder man macht den Führerschein a2 mit 18 und wartet 2 Jahre lang bis man die erweiterung auf dem offenen schein.

Vor der neuen Regelung war es noch möglich mit a2 sämtliche Maschinen zu fahren (egal wie viel Hubraum und ps zahl) man musste sie lediglich auf 48ps drosseln.

Wenn man den Führerschein also noch vor der neuen Regelung erhalten hat, hat man noch bestandschutz und muss da nicht aufpassen welche maschine man drosselt(Wann genau musst du selbst aber nochmal schauen, kenne das genaue Datum leider nicht)

Also der unterschied ist nach derneuregelung eigentlich nur das man mit dem führerschein:

A1 max.125CCM und max.15PS

(Alte regelung)A2 egal wie viel CCM max. 48PS Offene Leistung egal

(Neue Regelung EU-RECHT)A2 egal wie viel CCM max.48PS offene Leistung max. 96PS

A-Offen Egal wie viel CCM und egal wie viel PS 

Aber im Ausland istman dennoch ohne fahrerlaubnis unterwegs wenn man nachderalten regelung fährt.

Hoffe das beantwortet so ziemlich deine frage :)

Füherschein A, den bekommst du frühestens mit 20 Jahren.

Also mit 18 Jahren den Lappen machen und dann 2 jahre warte,

Oder alternativ Direkteinstieg mit 24 jahren.

Vielen dank !

0

Wer diese Frage nicht per Internet herausfinden kann, sollte besser Fahrrad fahren...

Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

Halli Hallo ihr Racer :))

Ich (19) moechte mir einen Motorradfueherschein zulegen und bin zur Zeit am ueberlegen was eine Maschine ich mir als Erstmotorrad kaufen soll.

Ich stehe voll auf KTM und will mir auch eine kaufen.

Natuerlich hab ich mich auch im Internet schlau gemacht und habe gelesen, dass die Duke Reihe sehr gut fuer Einsteiger geeignet sein soll.

Jetzt zu meinen Fragen:

-Ist es schlau, sich eine 390er duke zu holen oder hab ich da zu hoch gegriffen? -Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Motorrad oder dieser Reihe? -Kann ein Typ, der bisher immer nur mit Kumpels aus Jux 100ccm und 150ccm gefahren ist, jetzt auf einmal auf die Duke 390 umsteigen?

Vielen Dank im Vorraus

Peace Out M4H0M4T1X

...zur Frage

Welche Bedüsung schlagt ihr vor wenn ich auf eine Beta RR 125 LC das 183ccm Zylinderkit baue?

Ich möchte mit der Maschine ''etwas'' im Gelände fahren, und mir sind die 15 ps zu wenig, Allerdings bin ich noch nicht bereit für die 40Ps der 300 2t, deswegen Möchte ich das 183ccm Kit einbauen. Das Problem dabei ist, das man da ja die Bedüsung auch verändern muss, ich aber nicht weis auf was. Ich hatte den Vergaser schon mal offen und glaube die Hauptdüse ist eine 122. Wäre super wenn mir wer helfen könnte, bei google etc. konnte ich noch nichts finden.

Gruß 4431

...zur Frage

Honda CBR 600 RR PC37

Hey zusammen.

Gibt es hier vielleicht ein paar Leute um die 1,9 m, die im Besitz einer Honda CBR 600 RR PC37 sind und mir vllt sagen, wie sich die Maschine mit dieser Körpergröße fahren lässt. Also sitzt man gut auf der Maschine und kann damit auch gut fahren.

Wenn ihr antwortet, könntet ihr dann vllt eure Körpergröße dazu schreiben?

Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Motorrad oder Roller?

Vermutlich wurde die Frage schon öfters gestellt! Trotzdem auf ein Neues da die Randbedingungen ja niemals gleich sein können.

Kurzfassung: Der Arbeitsweg hat sich dahingehend geändert, dass die Anschaffung eines 2Rads ansteht. Nun stellt sich die Frage wie bei so vielen ... Motorrad oder lieber einen Roller? Führerschein ist vorhanden, insoweit ist also theoretisch bis zur GoldWing alles möglich ;-).

Zur Auswahl stehen als Motorräder die üblichen Brot und Butter Allrounder (XJ6, ER6, ...) oder wenn ich bereit bin mehr zu investieren eventuell auch ein Mittelklasse Enduro. Als Roller käme nur eine Vespa GTS (als 300er) in Frage. Auch wenn die Qualität grottig sein soll, die Technik aus dem vorigen Jahrtausend, ... ein Roller ist für mich eine Vespa.

Nun ergibt sich für mich bei rein sachlicher Betrachtungsweise folgendes Bild:

Roller:

Plus: Anschaffungskosten, Wenigkeit, Stauraum, Automatik

Minus: Wartungsintervalle, Haltbarkeit?, Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer?

Die Schutzkleidung lass ich mal neutral außen vor da es am Roller sicherlich auf weniger hinauslaufen wird (z.B. keine Hose und normale Schuhe) ... auch wenn es nicht sinnvoll ist, würde es darauf hinauslaufen. Da es aber eigentlich Wahnsinn (bzw. Wagnis) ist, kein Entscheidungsgrund!

Motorrad:

Plus: auch gut für eine Spritztour am Abend, Wartungsintervall,

Minus: Stauraum, Anschaffungskosten,

Dinge die mir egal sind: Wetterschutz (Schönwetterfahrer), Spritverbrauch,

Was ich noch nicht einschätzen kann: Wartungs bzw. Unterhaltskosten bei den beiden Varianten! Auch wenn das finanzielle nicht ausschlaggebend ist kann man es doch in die Entscheidung einbeziehen.

Rein pragmatisch gesehen müsste ich mich vermutlich für den Roller entscheiden. Wie ist denn eure Auffassung? Hab ich irgendwas übersehen? Wenn eine Vespa nach 20tkm jedoch Kernschrott ist und schon mit 10t unverkäuflich bringts auch nix.

Das Bauchgefühl plädiert tendenziell eher für ein Motorrad. Vorgezogene Midlifecrisis eventuell ;-)

Es ist mir klar, dass diese Entscheidung alleinig von mir getroffen werden muss, vielleicht finden sich aber noch ein paar Argumente für oder gegen die beiden Varianten als Entscheidungsgrundlage.

Grüße

...zur Frage

hallo, Kann mit einer weiterhelfen. Wieviel Ohm muss die Benzinpumpe der Honda CBR 900 RR, SC 44 eigentlich haben. Wir vermuten, dass Sie defekt ist?

Ich gehe stark davon aus das die benzinpumpe kaputt ist, denn Strom ist da, Sie schaltet aber das Geräusch das Sie macht wenn Sie Druck aufbaut ist weg. Ich wollte halt nochmal den Widerstand messen u. brauch dazu die Ohmzahl. Es wäre schön wenn mit da einer weiterhelfen könnten. Vielen Dank voreab schon mall Gruss Didi

...zur Frage

CBR 600 RR Reifen

Was kostet eig ein satz Reifen bei der Honda CBR 600 RR, wie lange hält er und/oder welche Firma würdet ihr mir empfehlen ???

Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?