Welche Einsteigermaschine für A begrenzt Führerschein?

2 Antworten

Du brauchst doch erstmal ein paar eigene Vorstellungen.. was Preisvorstellung, Laufleistung, Optik usw angeht... Welches Bj. du maximal willst usw. Da kann man dir nicht so einfach helfen. Ich empfehle dir, gib deine Vorstellungen mal bei www.mobile.de oder ähnlichen Portalen ein, aber markenunabhängig.. dann wirst du verschiedene Modelle finden. So bin ich auch auf meine ZXR400 gestoßen, die ich vorher garnicht kannte. Habe mich sofort verliebt und dann gezielt nach dieser gesucht. Wenn du dann Modelle in der Auswahl hast, meld dich mal in einem Forum oder so an und frage dort speziell und gezielt Leute, die mit diesen Bikes Erfahrungen haben ;)

Wenn Du auf einem Sportler Freude haben willst möchte ich Dich auf einen/zwei ausgesprochen seltenen Sportler aufmerksam machen, die deutlich abseits des üblichen Mainstreams stehen und durch ihre Handlichkeit obendrein extreme Fahrfreude bereiten.

  • Die Yamaha SZR 660 mit Einzylinder im edlem Fahrwerk ... unbedingt mal ansehen. Auf dem Weg zum Kult! Infos unter www.szr-forum.de

  • Die Honda VFR 400 R (NC 30 !!) Der Kult der RC 30 im Kleinformat. Rares Kleinod mit Sammlerstatus. Der Preis wird sicher nicht mehr deutlich sinken und gute Exemplare kann man schon fast als stabile Wertanlage sehen!

Mit 16 1/2 A1 machen?

Hey,

aktuell stehe ich mit 16 1/2 vor der Entscheidung den A1 zu machen. Viele meiner Freunde haben den nun gemacht bzw. machen ihn grad oder fangen ihn an. Insgesamt reizt mich das Fahren schon sehr, nur kann ich mir laut aktuellem Kontostand nur den Führerschein leisten. Eine Maschine ist da leider erst in Zukunft möglich.

Meine Hauptfrage ist nun eher ob es sich für mich lohnen würde, zum Beispiel für den Autoführerschein aufgrund der Probezeit oder auch den A2, welcher mein mindestes Ziel ist.

...zur Frage

was für eine Maschine bei 168cm größe?

Ich mache den A2 Führerschein und bin leider nur 168 cm groß. mein Wunsch ist es später supermoto zu fahren, aber keine Sportler. Eher so von der Optik einer yamaha wr oder ktm smc.

...zur Frage

SC57 Ersatzstator hat nur noch passende Bohrung für 2 statt 4 Schrauben?

Wie schon oben beschrieben hab ich eine Ersatzstator, der Original Fireblade Stator hat den Stator im Limadeckel mit 4 Schrauben befestigt. Der zigfach für mein Model verkaufte Ersatz passt aber nur bei 2 von den 5 Bohrungen (die er hat)

Das Teil bewegt sich ja nicht, reichen da auch die 2 Schrauben ?

...zur Frage

A2 Führerschein: Wie viel ccm darf ein Motorrad mit dem A2 Führerschein haben??

Frage steht oben ^^

Danke für Antworten

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Bei wieviel Umdrehungen anfahren?

Hallo! Habe seit 10 Jaren Auto- und Motorradführerschein. Auto fahre ich schon seit 10 Jahren, habe seit meiner Fahrprüfung auf keinem Motorrad gesessen. Jetzt ist die Frage bei wieviel Umdrehungen fahre ich mit einem Sportler ( cbr 600, zx 6,gsxr 600) an, ohne dass mir die Maschine absäuft.Und ich weiss als Anfänger sind diese Motorräder nicht geeignet, aber Vernunft ist nicht des Menschens Stärke.PS: muss ich meinen Führerschein umschreiben lassen ( der im Kartenformat)? Vielen Dank für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?