Welche Chopper ist für anfänger am besten? Bitte um hilfe

1 Antwort

HEy danke für eure schnele antwort also die Suzuki Intruder C 800 fänd ich ganz gut jedoch hät ich zu der maschine noch nen paar fragen. wie ist die maschine vom preislichen her? ich habe gelesen das die maschine nicht soo wirklich viel bietet also von der geschwindigkeit und v anzug. könnt ihr mir dazu was sagen

Wenn dir Geschwindigkeit und "Anzug" wichtig sind, bist du mit einem Chopper / Cruiser falsch beraten. Einen Chopper bewegt man artgerecht bei Tempo 90 auf der Landstraße und freut sich über mächtig Drehmoment, in der Sonne glänzendes Chrom und entspannte Sitzposition.

0
@wasnuwiederlos

Das war mir klar nur in einem anderen forum wurde die maschine da eher schlecht bewertet im gegensatz zu anderen choppern.

0
@Jonas1990

In welchem Zustand wird da über die Mopped´s geschrieben? Da geht es doch wohl um die offenen Versionen, oder was denkst du?

Wenn da z. B. stehen würde das die neue V-Max das nonplusultra ist, glaubst du das Sie es mit 34 PS auch noch ist?

P.S. Aufgrund deines Benutzernamen gehe ich mal davon aus, das du noch mit 34 PS fahren musst ;)

0
@The1and0nly

richtig momentan dann noch nur der kauf sollte für mich auch etwas langfristigeres seien und es geht für mich auch nich grad außer portotasche und dann wollte ich ma alles soo genau wissen.. was hälst du denn von der Suzuki Intruder C 800 ...

0
@Jonas1990

Da bist du bei mir leider an der falschen Adresse ;)

Ich fahre auch gerne Chopper (zumindest sagen das die Crosser über die Enduristen ;)

Daher kann ich dir wennig helfen (hab ich zu wennig Erfahrung/Ahnung). Ich fahre eher ein Nakedbike, Enduro, etc. Da ich persönlich die Segelstange (breiter Lenker) liebe (habe aber einen Sportler "Suzuki RGV 250" in meiner Sammlung ;)

TIPP: Wenn du mich fragst was du als Einsteiger (späterer Aufsteiger) kaufen solltest. Würde ich dir zu einer Suzuki SV 650 raten. Die macht offen auch richtig Spaß (gedrosselt läuft die auch schön; durch das "niedrige Fahrzeuggewicht" ;)

Ist im Unterhalt überschaubar, aber Sie ist halt kein Chopper wie von dir gewünscht.

Ach eine fällt mir noch ein die nicht genannt wurde "Suzuki LS 650 Savage". Sie ist ein Einzylinder mit Riemenantrieb und muss einem gefallen ;)

Als kleine Wertanlage kann man fast schon die BMW R 1200 C bezeichnen, aber die sprengt das Budget etwas.

P.S. Daher lass dich nicht verrückt machen, kauf was dir gefällt und wenn´s doch nicht das richtige ist kannst du Sie ja in Zahlung geben (Wenn´s die Intruder C 800 ist, dann ist es eben so; viel Erfolg und gute Fahrt ;)

0

Gummi "schrumpfen"

Hallo zusammen!

Hab ein kleines Problem. Mein Auspuff ist am Soziusfußrastenhalter aufgehängt. Diese Aufhägung ist gummigelagert. Dieses Gummi läst sich zum verrecken nicht mehr "einfügen". Hat an beiden Enden so erhöhte Ränder ...

Ich habs mit Seife versucht ... nix^^

Kann man die Größe vllt. kurzzeitig durch erwärmen/kühlen verringern?

Jemand nen Schraubertipp? :)

...zur Frage

Bereifung für Suzuki Intruder VL 800 / C 800

Hallo,

Kann mir einer von Euch sagen und/oder einen Tipp geben, ich suche neue Bereifung für mein Bike. Mit der jetzigen ,,eiert" oder schildert man bei Kopfsteinpflaster und Regen . Das ist ein unangenehmes fahren, darum meine Frage, ob es eine andere Bereifung gibt, die besser und/oder sicherer ist.

Danke für eure Hilfe.

koordi

...zur Frage

Suche Kaufberatung für solide und günstige Supermoto

Hi, ich bin 20 und fahre seit 4 Jahren eine 125er 2-Takter. erst gedrosselt, dann offen. Nächstes Frühjahr darf ich jedes motorrad fahren und so langsam hätte ich auch mal bock auf etwas mit mehr leistung. Da ich seit heute Student bin und sehr wenig geld in den nächsten Jahren sehr wenig geld zur Verfügung haben werde, hab ich meinen Traum von einer 600er Sportler nach 2007 begraben und mal über den Horizont des gebückten Fahrens hinaus geblickt.

Ich suche also eine leichte supermoto, die zumindest mehr power hat als meine 125er.(aktuell ca. 30ps) Außerdem muss es wohl etwas solides sein, weil ich mir in den nächsten Jahren wohl kaum größere Reperaturen leisten kann.

Ich werde hauptsächlich Straße fahren. Offroad und Kartbahn selten bis nie.

Optischer Zustand ist mir ziemlich egal. Ich werde höchstwahrscheinlich eine neue Lackierung und Dekor anbringen.

Jetzt habe ich ziemlich ausführlich meine Situation und meine Ansprüche geschildert aber nun zu meinen Fragen:

Für den Kaufpreis habe ich mal 3000€ angesetzt ist das noch einigermaßen realistisch bei meinen Ansprüchen?

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (leicht, robust, günstig, flott)

Wo kann ich mich genauer über das Moped informieren? (internetforen, infoseiten)

Worauf muss ich beim Kauf achten. (laufleistung, Baujahr, andere Stichworte)

Danke schonmal fürs lesen. Es ist jetzt deutlich länger geworden als gedacht. Ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Welche Enduro mit 1.72m?

Hallo Leute! Ein Kumpel von mir möchte sich gerne eine Enduro kaufen. Er ist Wiedereinsteiger und möchte gerne auch im Gelände fahren lernen. Nun hat er mich gefragt ob ich ihm Modelltipps für eine Gebrauchte bis 4500€ geben kann, die sich Alltagsenduro schimpfen kann, im Gelände und auf der Straße Spaß macht und vor allem auch für Leute mit 1.72m Körpergröße passen ;) Meint ihr, da geht eine LC4 640 Enduro oder habt ihr andere Vorschläge? Danke!

...zur Frage

Tipps und Ratschläge für den Kauf einer BMW R75/5

Hallo zusammen,

ich will mir in nächster Zeit eine BMW R75/5 zulegen. Wer kann mir Tipps und Ratschläge geben, auf was ich beim Kauf achten muss? Wer kennt die reparaturanfälligen Schwachpunkte? Ich habe zwar im Internet schon einiges gefunden und war auch schon in Ulis Motorradladen in Frankfurt. Dennoch bin ich für Eure Unterstützung dankbar.

Vielleicht ist ja jemand unter Euch, der seine verkaufen will (oder er kennt zumindest jemanden).

Besten Dank

haifisch01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?