Welche Bremssysteme gibt es?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Von einem Integralbremssystem (z. B. das "Combined Braking System" CBS von Honda) spricht man dann, wenn immer Vorder- und Hinterrad gleichzeitig abgebremst werden.

Teilintegral heißt - du wirst es dir denken - dass entweder die Handbremse auch hinten oder die Fußbremse auch vorn wirkt.

Ich finde dieses CBS arg [um]gewöhnungsbedürftig; wenn man nämlich aus Gewohnheit (oder meinetwegen schlamperhaft angewöhntem Fahrstil) in einer Kurve hinten leicht bremst, kommt der Bremsdruck auch vorn an und erzeugt ein Aufstellmoment.

Es gibt ein paar Firmen, die Motorrad-AB-Systeme herstellen und verkaufen; meines Wissen fragen alle die Raddrehzahl ab und modulieren/lösen bei Bedarf den Bremsdruck. Die - wichtigen und spürbaren - Unterschiede liegen im Detail: Wie präzise arbeiten die Sensoren, wann und wie reagiert das ABS, wie sanft funktioniert die Druckmodulation...

Versuch macht kluch: Fahr mal eine ABS-Honda, eine ABS-Ducati und eine ABS-BMW Probe und brems mal hinten voll. (Gern auch vorn, aber das kostet Mut.)

Was möchtest Du wissen?