Welche Alternative gibt es zur GoPro Hero Kamera?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Drift HD 170 ist eine gute Alternative. Sie ist flacher, besser anzubringen, und hat eine Fernbedienung fürs Handgelenk. In Tests schnitt sie nur unwesentlich schlechter ab als die GoPro. Auch wenn beide Cams gleich viel kosten würden, würde ich mich für die Drift entscheiden.

http://www.amazon.de/Drift-Innovation-Stealth-Action-Camera/dp/B004L5AF4Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1323790112&sr=8-1

37

Danke für den Stern. :-)

0

Hab mir letztes Jahr eine Kodak Play Sport zugelegt, macht wirklich hervorragende Filme, habe aber noch keine vernünftige Möglichkeit ausgeklügelt, wie ich das Ding am Motorrad befestige...

Die Gopro Hero Wide ist auch gut und lässt sich auch gut "mounten" (d.h. am Motorrad oder Körper anbringen), aber die Filmqualität der Kodak ist besser (natürlicher)

A2 gebraucht?

Hallo!

Ich mache bald den A2 Schein und dann kommt natürlich die Frage was zu kaufen als erste Maschin'.

Ich wohne in Wien, also sollte es stadttauglich sein, aber ich würde auch gerne ein Motorrad, dass ab und zu längere Strecken durchhalten kann (ich bin ursprünglich aus Bosnien, 550km von Wien, und ich würde gerne jede paar Monate mit dem Motorrad Familie besuchen oder auch mit Freunden an die Kroatische Küste fahren).

Komfort während der Fahrt ist mir wichtiger als dass das Motorrad 200 auf der Autobahn fahren kann, ich komme lieber eine Stunde später an als überhaupt nicht.

Und ja, wenn es unter 3000€ sein kann...

Was ich gefunden habe sind BMW F650, Suzuki GS500, Honda CB500 und vielleicht auch Piaggio X9 500 als 500cc Roller Alternative.

Danke!

...zur Frage

Honda CBR 600 RR PC40 während der Fahrt ausgegangen und Schluckauf, was könnte das sein?

Guten Abend,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meiner Honda CBR 600 RR PC40 Baujahr 2008, gedrosselt auf 48PS,, aber gestern hat es die Spitze des Eisbergs erklommen.

Vor ca. 3 Monaten hat meine Maschine angefangen ab und zu einen kleinen Satz nach vorne zu machen, als würde ich kurz auskuppeln. Also eine Art Schluckauf. Aber immer nur vereinzelt.

Dann immer häufiger, dann hat sich erstmal herausgestellt dass ich eine neue Kette brauche und dass es wohl daran liegt dass die Kettenglieder verkanten.

Seit gestern habe ich eine nagelneue Kette und bei meiner euphorischen Probefahrt habe ich zu meinem Entsetzen feststellen dürfen, dass sie immernoch diesen "Schluckauf" hat. Aber nur während dem Gasgeben um die 5000U/min.

Auf dem Heimweg gestern hat sie in einer 30er Zone während der Fahrt sehr oft hintereinander geruckelt und dann ist sie im rollen ausgegangen. Habe sie erstmal nicht mehr abbekommen. Erst nach circa 10min.

Dadurch dass ich weiter mit der alten Kette gefahren bin, aber vorsichtig sein wollte, bin ich immer sehr untertourig gefahren um die Kette zu schonen und sehr viel mit der Motorbremse abgebremst, weil die Bremsbeläge auch runter waren.

Kann es daran liegen?

Die Batterie kann es nicht sein, die Kette auch nicht. Ich denke entweder bekommt sie kein Sprit oder die Zündkerze aber kenne mich nicht wirklich gut aus..

Weiß vielleicht jemand was es sein könnte? Sollte ich mit ihr noch fahren oder ist das zu gefährlich wenn sie Mal bei einer höheren Geschwindigkeit ausgeht..?

Schonmal danke im voraus!

Liebe Grüße,

Nadja

...zur Frage

Simson S53M ausgegangen während der Fahrt kann nur noch anschieben?

Ich bin mit meiner Simson (Mofa) auf einer Landstraße gefahren und auf einmal habe ich gemerkt dass die beschleunigung schlagartig weniger wurde dann ist der Motor ausgegangen und der Hinterreifen hat gebremst oder blockiert, dann hab ich meine mofa wieder angekickt und fuhr weiter dachte mir dabei nichts böses da ich das bei meiner ersten Fahrt auch hatte (vor einer Woche ungefähr) und danach hatte ich damit keine Probleme mehr. Dann fuhr ich halt auch wieder ein paar meter und dann passierte das Gleiche. Dann versuchte ich wieder meine Mofa anzukicken allerdings funktionierte das nicht. Habs abkühlen lassen ging trotzdem nicht. Dann kam ein Kumpel und wir haben geguckt ob das an der Zündkerze liegt dass da kein Funken mehr kommt wir haben die allerdings nicht abbekommen weil die ziemlich fest angeschraubt wurde von dem Vorbesitzer und es ist wirklich unmöglich ohne professionelles werkzeug die abzubekommen (bei dem werkzeug was wir benutzt haben hat sich schon etwas verbogen) Danach kamen wir auf die Idee es anzuschieben. Funktioniert auch super aber soll nur eine vorrübergehende Lösung sein. Was könnte da kaputt sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?