Welche 125er soll ich mir holen

4 Antworten

Also ich persönlich würde dir empfehlen eine Ktm RC, sie hat Ähnlichkeiten zum aktuellen Aprila Model, ist nicht Wartungsanfällig und hat sehr gute Technik verbaut

Woher ich das weiß:Hobby

Hallo, Habe selbst eine RS 125 (Bj 2002) Dh. Replica. Kann dazu nur sagen, das ich persönlich das Design von der Verkleidung besser finde. Fahre sie selbst auf 15 Ps und habe damit gar keine Probleme einen Berg hoch zu heizen :)

Meiner Meinung nach ist die Aprilia Supersportler für eine 125er das beste was man haben kann! Wenn du 18 bist und den Führerschein A2 besitzt kannst du sie offen Fahren und noch ein bissel was an der Leistung machen. Habe mich schon informiert. Habe Videos gesehen das einer 190 Km/h mit der gebracht hat. ich würde dir ein MP Modell Empfehlen!!

MfG NickAprilia

Ich würde Dir lieber keinen Zweitakter empfehlen.

Bei meiner 350er Jawa hatte ich da nach ca. 9000km in 1995 einen Motorschaden. Das Motorrad war da gerade mal ein Jahr alt. Es war infolge von Fehlzündungen ein Loch in einen Kolbben eingebrannt. zuvor war die Zündspule infolge von Vibrationen abvibriet und deren Halter gebrochen. Ich habe damals gehört, dass solche Motorschäden bei Zweitaktern häufiger vorkommen. Später hatte ich dann immer Probleme mit der Zündung trotz Einbau einer neuen Zündanlage. Es lag wohl am Regler. Ich hatte dieses Motorrad lange Zeit eingemottet, wieil ich damit so viel ärger hatte. Zur Zeit läuft esendlich wieder problemlos.

Habe mir dann später 1996 eine iGs 500 gekauft mit der ich nie irgendwelche Motorenprobleme hatte. Die Suzuki läuft bis Heute problemlos.

Ich würde Dir lieber irgendein 4Takt Motorrad empfehlen.

Hallo Fragesteller,

gesetzt den Fall, du wärst ein Singvogel (Lerche, Amsel oder ein Star), dann dürftest du mit allen Vögeln inklusive 'nem Adler um die Wette fliegen. Gibt ja kein Verbotsschild für sowas. Wäre es jedoch dein Wunsch, selbst ein Adler zu sein, hättest du ein Problem ;-).

So kommt mir das bei dir vor, Dean: Du vergleichst Bananen mit Ananas, beides schmeckt und klingt nach Obst, das war's dann aber auch schon. Mopedden125 brachte es auf den Punkt, und Raphaaa hat es in kürzestmöglicher Deutlichkeit ebenfalls geäussert: die 30 PS sind ein Wunschtraum fürs erste, das Limit liegt bei 11 kW bzw. 15 PS!

Ein (Soft-)Chopper ist kein Supersportler, sondern ein Lebensgefühl. Das ist sein Wesen, es macht Spass, in Ruhe und gelassen überall aufzukreuzen und das Tuckern und den Sound der Maschine zu geniessen, wo immer es dich hinzieht. Du hast nebenbei auch Zeit, die Landschaft um dich herum wahrzunehmen, hockst ja gemütlich auf dem Sattel, statt wie auf nem Bückeisen. Kannst ein Windschild ranmachen - oder auch nicht.

Wenn du rasen willst, bin ich ganz froh für dich, dass ne Begrenzung da ist. Fährst du eine Aprilia aber dennoch ständig am Limit, dankt es dir der Motor über kurz statt lang, und dann hast nen satten Kolbenfresser, und Ruhe is. Wie der Endurist schreibt, probefahren bringt mehr als jedes Wort. "Probier's" aus.

Ah, noch was: du hast gute Antworten von Bikern erhalten; sei so gut und gib ihnen auch mal nen Punkt (Daumen hoch links oben) dafür, wenn es ne gute Antwort war. Jeder hier nimmt sich nämlich Zeit dafür. Dasselbe gilt dann später für die Vergabe der "hilfreichsten Antwort". Kleiner Tipp am Rand. Wünsche dir Glück bei deiner Wahl ;-)

Was möchtest Du wissen?