Frage von xTim22x, 70

Welche 125ccm Enduro für Straße und Gelände. Ich hab mir schon 3 rausgesucht welche wäre am besten Honda xlr 125,Suzuki Dr 125 oder yamaha wr 125 r?

Welche 125ccm enduro

Antwort
von gaskutscher, 25

Wie weit ist der nächste Vertragshändler entfernt?

Honda XLR 125

Das jüngste Modell wurde 1999 gebaut. Kaufst dir also eine 17 Jahre alte Maschine. Da macht es Sinn das die nächste Werkstatt nahe ist - außer du bist ein Schraubertalent.

Suzuki DR 125

Immerhin bis 2001 gebaut. Ansonsten gilt das gleiche wie bei der XLR.

Yamaha WR 125 R

Wird aktuell produziert. Entsprechend gestalten sich die Gebrauchtpreise. Den Neupreis findest du ja bei Yamaha.
_____

Maschinen rein nach der Optik ausgesucht oder hast du konkrete Kaufangebote?

Wie hoch ist dein Budget?

Antwort
von Jayjay12, 41

Anschauen, Probesitzen und Probefahren ist stets zu empfehlen,Tim. Dein persönlicher Eindruck ist entscheidend, da du und kein anderer nachher auf dem "Bock"...Pardong, der Maschine.. sitzt.

Testberichte wie z.B. bei www.das-Motorrad.de oder bei "1000-PS.at" lesen nützt dir auch ganz viel. Wichtig sind auch die Ersatzteilpreise und das Händlernetz für das jeweilige Motorrad.

Die Frage nach "der Besten" ist kaum zu beantworten, da das kein klares Kriterium ist. Wenn alle gut sind, was dann? Außerdem ist keine Aussage anderer Leute objektiv. Du triffst selbst die Entscheidung, welche dir von den Fahreigenschaften, dem Sitzen, Bedienen der Griffe und  Hebel, den Blinkern, Schaltung und Bremsen sowie der Optik am meisten zusagt. 

Kommentar von Effigies ,

Die Frage nach "der Besten" ist kaum zu beantworten,

Das kommt ganz drauf an.

Je genauer der Aufgabenbereich festgelegt ist und je spezialisierter er ist, desto einfacher wird es. 

Im vorliegenden Fall, Leichtkraftrad + Offroadeignung, ist es ziemlich einfach da es da nur eine Hand voll Bikes gibt von denen fast alle Exoten sind  und nur einer der Hersteller über ein flächendeckendes Händlernetz in Deutschland verfügt.

Antwort
von Effigies, 31

Wenn du ernsthaft ins Gelände willst sind die alle  3 nix. Honda und Suzi zu schwach  und zu schwache Fahrwerke. Yamaha zu schwer und zu sturzempfindlich.

Wirklich geländefähig sind solche Moppeds wie die Beta RR125 oder die Rieju Marathon.

Antwort
von VinCal, 48

Ich persönlich fahre eine Strassenmaschine, aber finde die Yammi ganz cool und würde dir daher diese empfehlen. Aber nur wegen der Optik. Schau doch mal auf Motorradonline.de nach, ob es dort einen Performance Bericht gibt über diese Modelle.

Gruss Vin

Antwort
von Mankalita2, 41

Die, auf der du dich am wohlsten fühlst, die dir passt und dir gefällt ist am besten. Merkst am besten DU SELBST nach einer Probefahrt.

Bei Honda, Suzuki und/oder Yamaha kann man nichts falsch machen. Berichte über die Maschnen sind ja nett zu lesen, aber der Fahrer bist nicht du und dir muss es passen.

Kommentar von Jayjay12 ,

Meine Rede: Du kriegst die Antwort hin, während ich noch an der eigenen rumfeile, tststs...ist doch immer dasselbe :-)

Kommentar von Mankalita2 ,

;-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten