Frage von Default, 55

Wegen fehlender ABE - kann der TÜV Mopped stilllegen?

Habe an meinem Motorrad einen Lenker ohne ABE der Fa. Magura verbaut. Mitgeliefert wurde ein Teilegutachten sowie ein technischer Bericht, so dass einer Eintragung eigentlich nichts hätte im Weg stehen sollen.

Nach Durchsicht der Papiere viel auf, dass der exakte Lenkertyp nicht im Teilegutachten aufgeführt ist - wohl aber im technischen Bericht (vom TÜV Süd).

Eigentlich nur eine Formsache, aber beim nächst gelegenen TÜV weigert man sich nun den Umbau einzutragen.

Frage: Wenn ich bei einer anderen TÜV-Station mein Glück versuche, kann ich wegen diesem Umbau auch das Pech haben, dass der dortige TÜV mein Motorrad deswegen still legt?

Antwort
von fritzdacat, 47

1. der TÜV ist keine Behörde und kann also dein Motorrad nicht "stilllegen".

2. Ein technischer Bericht ist kein Gutachten, nur irgend welches nicht rechtlich relevantes Blabla auf einem Stück Papier.

Den Rest kannst du dir eigentlich denken, fahr zu einem anderen TÜV, ansonsten hast du eben mit deinem Lenker ohne ABE einfach Pech gehabt, kaufst du eben nächstes mal einen mit ABE.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community