Wasser an der Abdeckplane...!? Kondeswaser???

4 Antworten

Früher hatte ich unter das Motorrad kleine Schüsseln mit Katzensteine gestellt. Effektiver und preiswerter ist aber, das was Dir Chapp und america geraten haben. Gruß Bonny

In jedem auch noch so trockenen Raum gibt es eine Restfeuchte (es sei denn er ist speziell klimatisiert, so dass nur getrocknete Luft eingeblasen wird). Gerade am letzten Wochenende gab es erhebliche Temperterunterschiede zwischen Luft und Boden. Dies führt zu solchen Phänomenen (Ähnlich wie Bodennebel). Es gibt für Feuchträume (meist für feuchte Keller) u.a. im Baumarkt solche Dosen, in denen sich ein stark hygroskopisches Pulver (entzieht der Umgebung Feuchtigkeit, mal googlen) befindet. Vielleicht hilft Dir das weiter, wenn Du in der Garage zusätzlich eine Box mit dem Pulver stellst. Der Raum sollte in der kalten Jahreszeit nicht zu oft besucht werden, da der Mensch selsbt viel "Wasser" ausdünstet.

Letztendlich kann es nur Kondenswasser sein (wenn nicht deine Katze die Maschine als Pinkelbaum benutzt). Durch die Temperaturdifferenz zwischen freiem und abgedecktem Teil kann es bei höherer Luftfeuchtigkeit zu Kondenswasserbildung kommen. Mein Rat, wenn die Garage halbwegs trocken ist, Plane weg, dann dürfte das nicht mehr passieren.

Was möchtest Du wissen?