Was wäre euer Traummotorrad?

9 Antworten

Habe vor kurzem erst lange und intensiv nach einem neuen Bike gesucht, nach vielem Fragen und Umherfahren, sowie irgendwas um die 20 Probefahren (ja ich habe mir echt Optionen und Zeit gelassen ;-) Habe ich mein persönliches Traumbike gefunden, welches bei mir alle richtigen Knöpfe gedrückt hat und sich für mich persönlich perfekt anfühlt. (Ducati XDiavel Bj '16) Gemütlich und doch brandheiß.

Ich bin vollkommen glücklich mit meiner 2018er MT07. Ist zwar nichts exklusives, macht mir momentan aber mörderisch Spaß. Und werde ich mit Sicherheit noch einige Jahre behalten, zumal sie erst in 2 Jahren entdrosselt wird.

Eine BMW 1200 GS. Ist aber zu schwer und groß für mich als etwas dünne, lange Frau. Deshalb TRAUMmotorrad :))

Coach für Wiedereinsteiger gesucht?

Huhu zusammen,

bin Wiedereinsteiger nach knapp 30 Jahren Pause. Habe zum Einstieg Fahrstunden genommen und werde kurzfristig ein Sicherheitstraining absolvieren. Ich merke jedoch , dass noch einige fahrkilometer notwendig sind um wieder rein zu kommen. Bin sehr, sehr (zu) vorsichtig. Suche somit zusätzlich einen Coach, der mich einen Tag (nur am Wochenende möglich) on the road begleitet. Gerne einen Fahrschullehrer mit Motorrad, Motorrad Trainer je mit Geduld und einer Portion Humor. Dieses im Raum Göttingen ( +/- 100 km) Ich habe bereits zahlreiche Fahrschule abgeklappert ( keine Zeit oder Interesse - andere Trainingsangebote im sehr großen Umland waren ausgebucht. Lg

...zur Frage

Wann geht wieder so die Motorradsaison los?

Hey in welchen monat geht die saison ungefähr wieder los? und wann bekommt man nen motorrad am billigsten?

LG

...zur Frage

Hey suche einen Namen für eine Motorrad-Crew, Sind im Alter von 16-17 Jahren. Fahren unterschiedliche Mopeds von Supersportler bis Enduro ?

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Motorradnavi für die CBR 125r Bj.2014

Hey ich wollte mich mal erkundigen ob es gute aber auch nicht so teure Navis mit Halterung für meine cbr 125 r bj. 2014 gibt das naiv brauch nicht viel Zeugs haben nur eine Deutschlandkarte wenn ihr mir etwas dazu sagen könntet wäre es sehr nett. Danke schon mal im voraus. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?