Was versteht man unter Xenon-Licht ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe im Internet einen ganz aktuellen Bericht gesehen. Klares "Verboten für Motorräder"! Denn es braucht dann unbedingt eine automatische Leuchtweitenregulierung. Und die kenne ich bei bezahlbaren Bikes noch nicht, vielleicht hat es so ein fahrendes Wohnzimmer.

Blenden des Gegenverkehrs - weis nicht so recht - das Xenonlicht kann man ja auch einstellen, also den Scheinwerfer mein ich. Es ist doch wichtiger dass man uns leichter und schneller sieht, da is doch das Xenon total gut für...

Hallo Bully - Xenon ist Gasentladungslicht mit Lichtbogen Es gibt unterschiedliche Lichtstärken bei einem Xenon-Licht: 5000 K ist gelbweisses Xenon 6000 K ist weiss 8000 K ist schönes weissblau Neue Motorräder haben bereits meistens Xenon-Licht mit Scheinwerfer drin. (K)bedeutet Kelvin. Für ältere Modelle gibts die zum Nachrüsten - aber es ist leider kein TÜV drauf soweit ich weis wenn man nachrüstet bei älteren Motorräder. Hier mal ein Link wo es Xenon gibt: Profeus Lichtideen - www.profeus.de mit dreifingergruss von DIGGER

Hi Digger! Glaube das mit Xenon bei Bikes geht nicht so einfach, weil man ja ein Blenden des Gegenverkehrs ausschliessen muss (Leutweitenregulierung bei Autos), was ja beim Bike nicht geht, Stichwort Wheely!!

0

Was möchtest Du wissen?