Was unterscheidet ein Sprint-Rennen von einem "normalen" Rennen?

0 Antworten

Wie lernt man am besten fahren?

Ich bin 52 und möchte unbedingt Motorradfahren können. Also muss ich es lernen! Angemeldet habe ich mich bereits zu einer Woche Intensivkurs im Juni. Nun möchte ich mich ja nicht blamieren. Zur Autofahrschule bin ich auch gegangen und konnte bereits anfahren und schalten. Aber habe noch nie vorn auf einem Motorrad gesessen. Wie kann man sich so langsam rantasten? Einen Roller habe ich nicht, kenne auch niemanden der einen hat. Was soll ich machen? Einfach hingehen und loslegen? Geht das überhaupt? Bitte gebt mir Ratschläge, Hinweise und moralische Unterstützung. Besten Dank an euch alle!!!

...zur Frage

Yamaha xt 125r und Honda xr 125

Wer fährt oder ist eins der beiden Bikes gefahren oder weiss es aus Erfahrung, wie lang die Motoren so halten? Das was man unter Google findet, da weiss man ja nie ob das vetrauenswürdig ist.. würde mich halt so interessieren, wie lang so ein Motor (...) ca. hält, um zu wissen, mit welchem Kilometerstand es noch SInn hat eins zu kaufen...

...zur Frage

Warum sind bei Gespannrennen jetzt die Beiwagen "links"?

Ich sehe schon seit Stunden bei "Sport1" ein Motorradrennen nach dem Anderen. Von 125 ccm über Jugend bis "oben offen". Eben war ein Gespannrennen. Das habe ich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Ich liebe "Gespannrennen". Die Gespanne sehen völlig anders aus, als ich die noch kenne. Ich kann mich aber erinnern, dass früher die Beiwagen "rechts" waren. Auch bei den "Straßenmaschinen" sind die Beiwagen meist recht. Bei dem Rennen sind die aber bei allen "links". Die Verkleidungen sind so, dass die auch nicht gewechselt werden können (oder nur sehr schwierig). Es kann aber nicht nur an den Rundenkurs liegen, es gibt ja auch andere Rennstrecken oder es wird andersrum gefahren. Oder werden da Gespanne mit dem Beiwagen auf der "rechten Seite" gefahren? Gibt es einen anderen Grund? Gruß Bonny

...zur Frage

Ist dieser Ölverbrauch bei Vollgas noch normal?

Kürzlich hatte ich den Ölstand kontrolliert, dieser lag ca. mittig der beiden Striche im Schauglas. Da ich sonst zw. den Inspektionen bislang nie Öl auffüllen musste machte ich mir auch keine Gedanken als ich eine Autobahnetappe von ca. 120km in Angriff nahm und diese mit Volldampf gefahren bin, was ich sonst selten mache.

Umso erstaunter war ich am nächsten Morgen, dass der Level nun knapp unter Minimum gesunken war. Gut, Vollgas bedeutet immer auch erhöhten Ölverbrauch/-verschleiß aber das die Kiste auf dieser kurzen Distanz einen geschätzten halben Liter Öl verbrennt war mir dennoch neu. Auch die Kontrollampe im Cockpit hat sich nicht beschwert. Also Öl wieder bis max aufgefüllt und "normal" weiter gefahren, ein weiterer deutlicher Ölverbrauch war nicht festzustellen, auch kein blauer Rauch aus den Endpötten.

Verdunstung von Sprit oder Wasser im Öl schließe ich ebenfalls aus, da das Motorrad vorher über ca. 900km über 2 Tage verteilt gefahren wurde.

Aktuell hat die Varadero SD02 von 2004 gute 40tkm auf der Uhr.

...zur Frage

Strassenmaschine oder Chopper?

Hey zusammen

Ich werde mir nach dem 18. Geburtstag ein Motorrad kaufen. Bin aber noch nicht entschlossen, ob ein Strassen-Motorrad oder ein Chopper.

Ich habe vor allem vor, das Motorrad für Touren zu nutzen. Aber sicher werde ich auch gerne mal spontan, einen kurzen Weg durchs Dorf zu einem Bekannten fahren. Wohnen tue ich in der Schweiz, was bedeutet, dass ich viele kurvige Pässe fahren werde (z. B. Gotthard).

Ich bin noch nie auf einem Chopper gefahren. Ist es vergleichbar mit einem Strassen-Motorrad? Kann ich damit auch spontan kurze Strecken zum Einkaufen oder so fahren? Und wie ist die Beschleunigung, der Speed und das Handling in Kurven? Lange, gerade Strassen werde ich sicher NICHT fahren.

LG und vielen Dank für Antworten Hirschmo

...zur Frage

warum versuchen Autofahrer die Motorradfahrer immer abzudrängen ?

Hallo mir ist es sehr oft aufgefallen das die Autofahrer bei den Motorradfahrern sehr dicht hinten auffahren.

Und warum Versuchen die immer an der Ampel neben einen zu kommen, und wollen dann beim anfahren einen Überholen ?

Warum wollen die Autofahren einen immer in der Einfedelspur Beschleunigungsstreifen in der rechts Kurve auf der rechten Seite überholen ?

Ich zb. fahre ja schon schnell also das was auf dem Schild steht, aber warum drängeln die Autofahrer dann ? bin ich denen mit 65 in der 60er Zone zu langsam ?

soll ich etwa rasen ?

Warum überholt man mich in der 60er Zone so das man mich fast berührt obwohl ich in der Mitte fahre ?

Auch an den Ampeln wo es 2 Spurig weiter geht, da drehen die Autofahrer am Gas als würden die ein Rennen mit den Motorradfahrer haben wollen.

Aber warum das alles ?

hat man denn als Moped, Roller, Mokik oder Motorradfahrer was verbrochen ?

einer hatte ja mal gesagt "sowas wie euch gehört einfach verboten, euch sollte man den Führerschein und Fahrzeug abnehmen.

Den Satz sagte einmal derjenige der mich mal in einer 60 er Zone Gerammt hat ich binn ja schon eigentlich mit 70 zu schnell gefahren, aber der wollte seinen Text nach mich einfach von der Straße haben.

Haben Motorradfahrer denn keine rechte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?