Was tun, wenn kein Reifenhersteller die im KFZ-Schein eingetragene Kombi anbietet?

2 Antworten

Ich habe jetzt also bei Vee Rubber passende Reifen gefunden und nachstehende Unbedenklichkeitsbescheingung auf der Suzuki-Seite runterlasen können. Darin werden keine Hersteller , sondern lediglich Dimensionen aufgeführt. Hoffe, so besteht die Suzi vorm TÜV und der Rennleitung.

Danke für die guten Tipps

Gruss

Teilegutachten Reifenumrüstung Suzuki - (Reifen, Mischbereifung, Enduroreifen)

Na also, wie sagt ein altes chinesisches Sprichwort, Kommt Zeit, kommt Rad (t) :-))

0

Frage am besten beim Tüv nach. Die können dir genau sagen was geht. Wenn man den 3,00 umrechnet Zoll = 25,4 kommt ein 80/90-18 dabei raus, aber den gibt es nicht. Wird also auf einen 90/90 - 18 rauslaufen. Auch beachten solltest du den Abrollumfang, sonst gibt es unter Umständen weitere Probleme (Tacho, Kotflügel).

Wechselt ihr die Reifen nach Vernunftmaß oder Mindestmaß?

Habe zufällig mal das Profil meiner Honda Transalp untersucht und festgestellt, daß die Profiltiefe vorne nur noch bei 2,2mm und hinten bei 4,2mm liegt. Eingentlich wollte ich den Hersteller wechseln. Habe momentan Metzeler Tourance vorne und hinten drauf. Wollte auf Bridgestone BT45 wechseln. Jedoch sagte mir der Verkäufer, daß man Mischreifen nicht fahren darf und somit bei einem Hersteller bleiben muss. Daher lasse ich mir wieder den Metzeler Tourance demnächst draufmachen. Mit demnächst meine ich, daß ich noch eine Weile fahren will, da das Mindestmaß ja 1,6mm ist. Der Händler sagte aber, daß man eher nach dem Vernunftmaß von 2,0mm gehen sollte. Sowas höre ich zum ersten Mal. Wie macht ihr das? Da ich derzeit 23.000km auf der Honda drauf habe, und sie bis zum Oktober/November vorerst mal stillgelegt ist, wollte ich im Frühjahr 2017 die 24.000km Inspektion machen lassen und zudem auch noch den Vorderreifen wechseln lassen. Das dürfte demnach hinkommen.

...zur Frage

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

Xj 600, Reifenpaarung darf ich fahren?

Hallo, Habe mir vor kurzem eine Yamaha Xj 600 s gekauft Bj: 1993. Brauche einen neuen Vorderreifen. Hinten ist ein Dunlop k275. Da ich mich nicht auskenne, wollte ich fragen, ob ich vorne auch einen Dunlop k275 montieren muss, oder ob auch andere Reifenpaarungen zulässig sind?

Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Kann man einen Pirelli Diablo Strada Vorderreifen bis auf die Kante fahren?

Habe den Reifen in der Dimension 120/70 ZR17 montiert, mein Hinterreifen ist bis auf Kante gefahren und Vorne ist noch locker 1cm platz.

...zur Frage

Reifenpaarungen

Es ist bekannt das man nur baugleiche Reifen aufziehen darf, Mischbereifungen sind nicht zulässig.

Wie aber sieht es in der Praxis in einer Kontrolle aus wenn ich vorne ein Vorgängermodell des Reifens drauf hab der hinten von dem der Hinten drauf ist? Vorne Michelin Pilot Road, hinten Pilot Road 2 ? Würde auch das schon einer "Mischbereifung" entsprechen??

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?