Was spart bei den Zubehör-Auspuffanlagen (mit ABE) das Gewicht gegenüber der original-Anlage ein?

2 Antworten

Das Bauprinzip ist ausschlaggebend für das Gewicht. Ein Reflexionsdämpfer (wie die meisten in Serie sind) hat im Inneren mehr Rohre sprich Material und Gewicht. Dazu kommt dann noch das Material bei einem Seriendämpfer (meist Edelstahl). Die Zubehöranlagen sind oft als Absorptionsdämpfer aufgebaut und haben im Inneren nur ein Gitter mit Dämmwolle. Die Materialien sind hochwertig wie z.B. Carbon oder Titan. Eine Gewichtsersparnis kann gegenüber der Serie extrem sein. Bei meiner TRX kann man z.B. mit der Akrapovic Titan-Anlage gut 7 KG (!) Gewicht gegenüber der Serie einsparen. Werden die hochwertigen Zubehöranlagen dann auf das jeweilige Motorrad exakt abgestimmt sind i.d.R. auch Leistungssteigerungen möglich.

Hast du den Test solcher Anlagen in der letzten Motorrad gesehen? Meist Leistungsverlust und fast alle wahr zu laut...

Was möchtest Du wissen?