Was sind lineare Gabelfedern ?

1 Antwort

Lineare Federn (gibt es auch am Hinterrad) haben auf ihrer gesamten Länge den selben Federdrahtdurchmesser, dieselbe Materialhärte und dieselbe Federsteigung. Dies bedeutet, daß die Feder von ganz entspannt bis maximal zusammengedrückt annähernd die gleiche (=lineare) Federkonstante aufweist. Im Gegensatz dazu gibt es progressive Federn, die durch engere Windungen, meist am unteren Ende, mit relativ weicher Federkonstante beginnen. Erst wenn diese Windungen aufeinander aufsitzen werden auch die restlichen, weiter gewundenen und dadurch härteren Windungen zusammengedrückt, wodurch sich eine zunehmend härtere (progressive) Federung ergibt. Die lineare Feder gibt mehr Bodenfreiheit, federt beim Bremsen weniger ein und läßt sich leichter und genauer auf die Dämpfungscharakteristik abstimmen, ist dafür aber weniger komfortabel, weswegen sie hauptsächlich bei Rennmaschinen zum Einsatz kommt. Die progressive Feder ist dagegen mehr auf Komfort ausgerichtet.

Suzuki TL 1000 S ruckelt ?

Ich habe mir endlich wieder ein Motorrad zugelegt (nach den traumatischen Erlebnissen der vergangenen Jahre hat es etwas gedauert, bis ich mich wieder aufraffen konnte).

Es ist meine alte Liebe - eine Suzuki TL 1000 S

Obwohl sie ein Klasse Motorrad ist hat sie ine paar "Eigenheiten".

Echt lästig ist dass sie, vor Allem wenn der Motor noch kühl ist, bei Drehzahlen unter 2000 Umin ekelhaft ruckelt und manchmal schlagartig stehen bleibt. Das ist so heftig, dass der Hinterreifen auf der Straße radiert. Eine Hand an der Kupplung ist daher ständig nötig.

Aus früheren Gesprächen weiß ich, dass es ein paar Tricks gibt, die diesen Effekt abmindern oder verhindern. Leider habe ich diese nicht mehr parat. Wer kennt sich hier speziell aus und kann mir Tips geben?

...zur Frage

Anfänger-Bike: Alternativen zur ER-6N?

Hallo Leute,

ich habe meinen A2-Führerschein frisch bestanden und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Anfänger-Bike, mit dem ich in die nächste Saison starten kann. Meinen Schein habe ich auf einer ER-6N gemacht, die mir schon sehr gut gefallen hat. Ich habe mich direkt bei der ersten Fahrt wohl und sicher gefühlt, das Design ist Klasse und Zweizylinder mag ich vom Sound her auch gerne.

Trotzdem würde ich gerne ein wenig über den Tellerrand schauen, bevor ich mich auf die ER-6N versteife. Denn die Gebrauchten mit ABS und vernünftiger Laufleistung liegen so gut wie alle über 2500€. Mehr würde ich ungern ausgeben.

Also: Kennt ihr noch andere, gute Anfänger-Bikes (ABS, gebraucht nicht mehr als 2500€, auf 48PS drosselbar), die ich nochmal Probe fahren sollte, bevor ich mich auf die ER-6N festlege?

...zur Frage

Suche günstigen Motorradtransport (von Ulm nach Köln)

Hallo zusammen!

Also ich würde gerne mein Motorrad (Honda CM200T) von Ulm nach Köln transportieren lassen.

Ich habe hier im Forum auch bereits diverse Thmen mit Fragen hierzu gefunden und bin die auch schon alles durch gegangen, aber ich dachte mir dass das evtl billiger geht (wollte eigentlich keine 100€ ausgeben). Ausserdem gibt es ja villt neue Anbieter, die bei den alten Seietn nicht dabei sind.

Und ich bin gerne bereit das Mopped irgendwo hin zu fahren, also das muss nicht bei mir abgeholt werden und in Köln kann ich das mit Sicherheit auch abholen lassen (wenn der Fahrer den Schlüssel mit überführt).

Naja jedenfalls kennt ihr jetzt die Randbedingungen, villeicht habt ihr ja eine Idee. Mir hat heute jemand erzählt, dass ein Freund von Ihm ein motorrad von Stuttgart nach Hamburg hat transportieren lassen für 40€, sowas wäre natürlich klasse.

Also schonmal vielen Dank und liebe Grüße Mattes01

...zur Frage

Ich suche Supersportler von 34- 48 PS

Hi das hier ist meine erste Frage und ich komm am besten zum Punkt :D

also habe nen A2 Führerschein und auch einen A1. Jetzt weiß ich das ich 48 PS fahren darf. Mein Vater ist bereit mir eins zu kaufen und mit viel Diskusion darf es aus der Klasse Sportler/Supersportler sein. Ich habe mir bereits vorab Motorradkleidung gekauft und mache jetzt bald beim ADAC ein Fahrsicherheitstrining.

Die Kriterien für das Motorrad sind eig ganz einfach. Es darf nicht gedrosselt sein und max. 48 PS haben. Es gibt ja seit 2013 diese ganzen Neuen Motorräder, wie honda cbr 500, ninja 300... nur das Problem ist das diese zu teuer sind. Sie kosten alle um die 5000 Euro und ich habe 3000 zur verfügung. die 3000 jeweils +- 200. Nur ich finde einfach keine Motorräder die Original 34 oder 48 PS haben und in diesen Preisrahmen passen. Dazu sollen sie auch nicht zu alt sein, weil ich schon mit etwas fahren möchte das auch nach was aussieht. Hbat ihr vllt ein Motorrad was auf diese Punkte passt, oder kennt welche? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?