Was sagt der TÜV zu fehlenden Soziusfußrasten?

1 Antwort

Das wird den TÜV nicht interessieren, ausser wenn DU dann doch jmd. mitnimmst, aber dann gibts eher Ärger mit der Polizei.

Verschiedene Reifenhersteller vorn und hinten! Erlaubt oder nicht?

Ich musste mir wegen eines defekten Reifens in der Schweiz hinten eine neue Bereifung zulegen. Jetzt ist vorne ein anderer Hersteller als hinten. In der Schweiz ist das scheinbar erlaubt! Was sagt der deutsche TÜV dazu?

...zur Frage

Strafe bei abgelaufenem Tüv?

Ups, erst meinem Händler ist es bei der Durchsicht aufgefallen – die Tüvplakette an meinem Bike ist schon 6 Monate überfällig ;) Weiß jemand, was der Tüv dazu sagt, wenn ich nun damit auftauche? Danke!

...zur Frage

Yamaha XV1700, VP17 aus Amerika und Zulassung in DE ?

Hallo, ich habe XV 1700 Roadstar Yamaha aus USA gekauft, und habe Probleme sie hier zuzulassen, da es noch keine Mustergutachten für das Modell gibt, sagt jedenfalls der TÜV Ingenieur. Hat jemand Erfahrung damit, bzw , hat schon mal jemand das Modell in Deutschland zugelassen gekriegt? Laut dem TÜV gibt es gibt viele Abweichungen zur EU Norm, Abgas, Geräusch, Elektromagnetische Verträglichkeit und noch einiges anderes. Modell ist VP17. Ich wäre Euch echt dankbar für eure Hilfe.

...zur Frage

A1 - Motorradauswahl - Erstes Motorrad - Honda?

Ich mache gerade meinen A1. Um danach aber gleich starten zu können, wollte ich schonmal nach einem Motorrad schauen. Insgesamt stehen mir ca.1700€ für Motorrad + Kleidung zur Verfügung. 500€ behalte ich mal für die Kleidung, womit wir bei ca.1200€ für´s Motorrad wären. Ich weiß, dass das nicht viel ist, aber ein Verwandter von mir hat da gute Verbindungen. Vllt. wird´s auch eine neue Maschine, kommt aber auf den Wiederverkaufswert an. Jetzt mal zu den Maschinen.

Da sich 125er leistungsmäßig ja kaum unterscheiden, spielt das Aussehen schon eine gewisse Rolle. Da ich nicht offroad fahren werde, soll´s was für die Straße sein. Mich interessieren da Sportler/Supersportler. Folgende Maschinen hab ich ins Auge gefasst:

  • Yamaha YZF 125 R
  • Megelli 125 R
  • Aprilia RS 125
  • Honda CBR 125
  • Honda NSR 125

Die Yamaha gefällt mir vom Gesamtpaket am besten, ist jedoch auch dementsprechend teuer. Die ist wohl leider nicht bezahlbar.

Die Megelli ist nicht schlecht, kostet neu auch nur 3000€. Gebraucht allerdings nur wenige zu finden und der Ersatzteilmarkt ist auch noch sehr beschränkt. Da auch noch nicht viele Erfahrungsberichte zu ihr raus sind, wird sie´s wohl auch nicht. Denn ich will in den zwei Jahren was "einfaches" ohne große Probleme.

Die Aprilia gefällt mir ganz gut. Steht aber preislich am Limit bei mir.

Meine wahl fällt wohl auf eine Honda.

Die CBR ist generell super, nur folgendes: Vor Bj11 sollen die Maschinen relativ klein sein und für große Leute (bin 1,84) unangenehm beim Sitzen/Fahren sein. Somit kommt eigentlich nur ne Neue infrage. 3250€ ist ok, allerdings wüsste ich gerne, was die im Wiederverkauf bringt (nach 2 jahren, Pflege etc.). Wenn ich die für 2000€ wiederverkaufen kann, ist die Wahl eigentlich schon gefallen.

Die NSR sagt mir sowohl vom Aussehen als auch vom Preis am meisten zu. Bis 1200€ findet man einiges bis 15000km. Allerdings macht mir das Alter etwas Angst. Viele Maschinen sind Ende der 90er, also damit so alt wie ich. 40000 sind ja bei der NSR kaum ein Problem, aber ist das bj schon ein Hindernis, die zu kaufen?

Also letztenendes läuft´s wohl auf ne Honda raus. Für zwei Jahre sollte man damit ganz gut klar kommen. Welche würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

"Fachausdruck" für die Schrauben außen an den Fußrasten ?

Grüß' Euch.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich die "Angstnippel" außen an den Fußrasten meines Tigers wieder anbringen ...

Die haben auch bei meiner Enduro ganz offensichtlich ihre Existenzberechtigung, zeigen sie doch (meist noch) rechtzeitig an, daß man sich durch entsprechende Schräglage der Haftungsgrenze der Reifen nähert.

Ich habe schon überlegt, einfache Schrauben zu benutzen, befürchte aber, daß die recht leicht abreißen/abbrechen werden. Schließlich schrabbel ich damit über den - in den seltensten Fällen - einwandfreien Asphalt.

Wenn ich öfter mit Endurist unterwegs wäre, müßte ich mich wohl sogar um ein "Abo" dieser dinger umsehen ... (zwinker)

Vielen Dank und Servus, Stefan

...zur Frage

Fußraste beim fahren abgebrochen. Wie kann das sein?

Einem Kumpel ist in einer rechtskurve die Fußraste mit diesem schleifpinn aufgesetzt. Dabei ist die Raste ca. zur Hälfte schlagartig abgebrochen. Wie kann sowas sein? Sind die falsch konstruiert? Ist ne ZX10R von 04, gibts das Problem häufiger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?