Was passiet eigentlich mit den ganzen Altreifen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Hälfte der in Deutschland anfallenden Altreifen geht als Sekundärbrennstoff in die Zementindustrie. Ein Teil(nicht Motoradreifen) wird runderneuert, ein Teil wird vermahlen und im Straßenbau eingesetzt. Der Rest geht in den Export meist in dritte Welt Länder.

Die werden geschreddert und in den Asphalt eingerührt, der dann auf die Strasse aufgebracht wird.

Dadurch bleibt das Pflaster auch bei hohen Temperaturen noch einigermassen fest und beginnt nicht zu laufen.

Was möchtest Du wissen?