Was passiert, wenn man den Motor falsch rum dreht?

0 Antworten

Anlasser/Starter retten, "generalüberholen" möglich?

Guten Morgen liebe Motorradfreunde,

ich habe einen Anlasser/Starter in meiner Honda CB750 aus dem Baujahr 1980. Dies ist der Erstverbaute. Er lief bislang die 37 Jahre Top, ist in letzter Zeit immer schwächer geworden; d.h. man musste ein bisschen orgeln um die Maschine an zu schmeißen.

Ich habe diesen nun ausgebaut und den Motor hiervon aus dem Gehäuse geholt. Dabei habe ich gesehen, dass die Kohlebürsten zu kurz sind und somit keinen Kontakt mehr aufbauen können. Diese sind auch schon ausgetauscht. Allerdings ist hiermit das Problem nicht gelöst. Nach dem zusammenbauen und verkabeln habe ich den Anlasser getestet und festgestellt, dass dieser nun nicht ausreichen Drehmoment aufbaut. Er dreht langsam an und bekommt keine ausreichende Umdrehung. Sobald ich ein kleinen Widerstand mit zwei Fingern (gegendruck am Zahnrad) erzeuge, dreht er sofort langsamer.

Ich habe ihn auch komplett eingebaut und versucht zu starten. Erst orgelte der Anlasser die Maschine ein wenig an, fing daraufhin aber an ein wenig zu qualmen, weshalb ich sofort aufgehört habe.

Habt ihr eine Idee, ob ich den Anlasser noch retten kann und wenn ja, wie?

(Batterie ist vollgeladen)

...zur Frage

Reifen falsch herum aufgezogen, was kann passieren?

Was passiert, wenn der Reifen in falscher Laufrichtung aufgezogen ist? Kann das gefährlich werden?

...zur Frage

Eigenproduzierte Teile fräsen und drehen lassen?

Hallo Leute!! Mich stören ein paar Teile an meinem Bike, in denen ich Verbesserungspotential sehe. Leider bietet der Zubehörhandel da nichts, deswegen heißt es leiden oder selbst Hand anlegen ;) Weiß jemand ob es CNC/Drehbetriebe gibt, die auch Kleinstserien fertigen oder sind solche Aufträge unbezahlbar? Z.B. einfache Halterungen, offene Ritzelabdeckungen etc... Danke!

...zur Frage

Peugeot Roller SV 80 Motor springt nicht an

Mein Peugeot Roller steht seit gut 3 Jahren an der frischen Luft. (Abgedeckt) Der Grund hier für ist das der Motor nicht anspringt. Haben die Verkleidung ab gebaut, den Luftfilter abgebaut gereinigt. dem Vergaser nachgeschaut ob verstopft soweit das halt möglich ist, Anlasser, Variomatik kontrolliert Batteriespannung überprüft. Bauen wir die Zündkerze aus dreht der Motor ohne Probleme sobald aber die Zündkerze wieder eingebaut wird dreht der Motor stockend. Woran kann das liegen, wer kann helfen.

...zur Frage

Springt ein Motor mit gezogener Kupplung leichter an (wenn das nicht sowieso nötig ist)?

Springt ein Motor im Winter und vielleicht mit schwacher Batterie leichter an, wenn man beim Anlassen die Kupplung zieht? Motorräder, bei denen das sowieso nötig ist, damit der Anlasser dreht, meine ich jetzt natürlich nicht. Reduziert sich dadurch der Widerstand im Motor?

...zur Frage

Schäden o. Überhitzen bei hohen Drehzahlen?!

Hallo,

habe heute mit meiner Yamaha Virago 125 (jaja 125er, mit 17 und A1 geht nicht mehr von ccm her ;) ) die erste "große" Fahrt gemacht, über 200km. In Zukunft habe ich noch viele weitere Fahrten vor die noch weiter gehen sollten.

Allerdings hab ich mir unterwegs die Frage gestellt ob der Motor nicht ganz schön die Schnauze voll haben könnte, besonders weil ich ca. 25km Autobahn gefahren bin um recht viele kleine Nester zu umgehen. Auf der Autobahn versuche ich natürlich so viel wie möglich damit raus zu holen, um einigermaßen voran zu kommen. So 100 Sachen waren im allgemeinen drin, also die Höchstgeschwindigkeit. Sonst bin ich hauptsächlich auf Landstraßen unterwegs gewesen, also auch nicht viel langsamer.

Aber dreht es hier den Motor ja ganz schön hoch. Hätte ich einen Drehzahlmesser dran hätte würde er bestimmt sehr oft im roten Bereich sein. Kann es da passieren das der Motor überhitzt oder andere Schäden bei diesen hohen Drehzahlen passieren? Woran würde ich einen Überhitzen Motor dann merken?

Danke für Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?