Was passiert während der Fahrt, wenn die Batterie nicht mehr aufgeladen wird?

1 Antwort

Auf der Rennstrecke fahren einige ohne Lichtmaschine damit das Gewicht an sich und speziell die rotierenden Massen verringert werden, wodurch die Handlichkeit verbessert wird. Weil der Motor die LiMa nicht mehr antreiben muß gewinnt man dadurch ein paar PS. Wenn man keine zusätzlichen Verbraucher wie Scheinwerfer o. ä. mit versorgen muß, kann man durchaus 6 Stunden oder mehr fahren. Dann muß die Batterie wieder geladen werden, sonst kommt kein Zünfunke mehr.

XJ 600 Diversion - springt nicht an, nur ein Klackgeräusch, Batterie voll.

Hallo, meine Diversion will nicht mehr :( Mit voller Batterie oder auch mit Starthilfeset leuchtet zunächst die grüne Leerlaufleuchte und die Elektrik funtioniert. Sobald man den Starterknopf drückt, gibt es nur ein leises "Klack" und das grüne Licht ist aus, sovie die gesamte Elektronik. Nach einer Weile Ruhezeit ohne Strom geht die Elektronik wieder, aber mit der Betätigung des Knopfs zum Starten fängt alles von vorne an. Es ist keine Sicherung defekt,

Kann mir jemand helfen?

Herzlichen Dank im Voraus.

...zur Frage

Brauchen manche Motoren eine starke Batterie für die Spitzenleistung?

Ein guter Schrauber meinte neulich, eine halbtote Batterie könne bei laufendem Motor die Spitzenleistung beschränken, weil manche Motoren auch bei Vollgas Leistung aus der Batterie abzweigen. Stimmt das? Ich dachte, bei mehr als Standgas produziert die Lichtmaschine die komplette elektrische Leistung.

...zur Frage

Blinker Sicherung brennt beim fahren durch und Batterie entlädt sich schnell?

Hallo,

Es handelt sich um eine Honda CBR 600f PC35 Baujahr 2007. Habe sie nach der Winterpause wieder angeschmissen und einmal durchgecheckt. Alles hat funktioniert sie ist sofort angesprungen, Blinker haben funktioniert und das Standgas konstant bei 900-1000 Umdrehungen. Bin gestern dann auch Mal ne Runde gefahren und beim ersten abschalten bemerkt, dass die Batterie komplett entladen ist und die Blinker nicht funktionieren. Die Sicherung ist durchgebrannt und nachdem ich sie ausgetauscht und die Batterie an einer Ladestation aufgeladen habe hat es wieder funktioniert (Blinker gingen, konstantes Standgas). Bin heute auch nochmal Probe gefahren und beim fahren wieder gemerkt dass die Blinker nicht mehr gehen. Nach abstellen des Motors sprang sie noch zwei Mal und dann war auch damit wieder Schluss. Auch das konstante Standgas hat sich verabschiedet und schwankt jetzt zwischen 500-700 Umdrehungen (der Motor ist sogar nach zwei/drei Minuten von alleine abgesoffen). Könnte es sich um einen Kurzschluss oder ein kaputtes Kabel handeln? Bin leider blutiger Anfänger und kein wirklicher schrauber und deswegen auch ein wenig ratlos...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?