Was muss man beachten, wenn man einen rostigen Chromauspuff schwarz streichen möchte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, da hast du dir was vorgenommen...
Zuerst kann man Chrom nicht entrosten, da Chrom nicht korrosiv ist. Was da rostet, ist der schnöde Stahl, der sich unter der Chromschicht befindet.
Dann kommt noch dazu, dass Chrom das härteste Metall imPeriodensystem ist. Da läuft nix mit einem Stück Schmirgelpapier aus dem Baumarkt. Du benötigst eine Schleifscheibe aus Edelkorund. Wenn du nicht die Chromschicht komplett entfernst, sondern nur die "Rost-Pickel" glättest und dann zur Lackdose greifst, dann hält das von jetzt bis gleich.

Danke für das Sternchen. :-)

0

Hy Haucke,bin Lackierer und habe schon öfter Verchromte MB-Kühlergril lackiert, bis jetzt ist bei keinem Lack abgebletert!Es gibt oder gab,von Glasurit,eine spezielle Grundirung, für Verchromte Teile.Chromteil ,mit 80er Schleifpapier,mit einem Tellerschleifer,gut anschleifen ,grundieren,trocknen lassen (1 Tag bei ca.22-24 C Raumtemperatur ) leicht,mit 220er trocken oder nasschleifpapier anrauen und mit einer Spraydose hitzebeständiger Farbe lackieren.Ein fersuch wäre es wert,gruß der Lackierer!

Vielleicht ist Berlin ja ein Dorf, wo man keine "ordentlichen" Lacke bekommen kann, oder niemand richtig lackieren kann. Ich habe nur sehr selten gesehen, das jemand seine Auspufftöpfe selber lackiert hatte. Bisher habe ich aber auch noch keinen erlebt, bei dem es nach einiger Zeit noch gut aussah. Mit der Zeit bekommen die Töpfe die "Blattern" oder unterschiedliche Farbschattierungen. Die gehen vom ehemaligem "schwarz" ins graue über und ich habe auch schon mal gesehen, das es gelblich-braune Verfärbungen gab. Keiner, der es mal selber lackiert hatte, würde es wieder machen. Warum es bei "industriellen" schwarzen Auspufftöpfen besser aussieht und besser hält, kann ich nicht beurteilen. Da fehlen mir die Fachkenntnisse. Lass es lieber. Oder wenn es nach einem Jahr noch gut aussieht, veröffentliche mal einen Tipp wie Du es gemacht hast. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?