Was muss man beachten, wenn man einen rostigen Chromauspuff schwarz streichen möchte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, da hast du dir was vorgenommen...
Zuerst kann man Chrom nicht entrosten, da Chrom nicht korrosiv ist. Was da rostet, ist der schnöde Stahl, der sich unter der Chromschicht befindet.
Dann kommt noch dazu, dass Chrom das härteste Metall imPeriodensystem ist. Da läuft nix mit einem Stück Schmirgelpapier aus dem Baumarkt. Du benötigst eine Schleifscheibe aus Edelkorund. Wenn du nicht die Chromschicht komplett entfernst, sondern nur die "Rost-Pickel" glättest und dann zur Lackdose greifst, dann hält das von jetzt bis gleich.

Danke für das Sternchen. :-)

0

Hy Haucke,bin Lackierer und habe schon öfter Verchromte MB-Kühlergril lackiert, bis jetzt ist bei keinem Lack abgebletert!Es gibt oder gab,von Glasurit,eine spezielle Grundirung, für Verchromte Teile.Chromteil ,mit 80er Schleifpapier,mit einem Tellerschleifer,gut anschleifen ,grundieren,trocknen lassen (1 Tag bei ca.22-24 C Raumtemperatur ) leicht,mit 220er trocken oder nasschleifpapier anrauen und mit einer Spraydose hitzebeständiger Farbe lackieren.Ein fersuch wäre es wert,gruß der Lackierer!

Vielleicht ist Berlin ja ein Dorf, wo man keine "ordentlichen" Lacke bekommen kann, oder niemand richtig lackieren kann. Ich habe nur sehr selten gesehen, das jemand seine Auspufftöpfe selber lackiert hatte. Bisher habe ich aber auch noch keinen erlebt, bei dem es nach einiger Zeit noch gut aussah. Mit der Zeit bekommen die Töpfe die "Blattern" oder unterschiedliche Farbschattierungen. Die gehen vom ehemaligem "schwarz" ins graue über und ich habe auch schon mal gesehen, das es gelblich-braune Verfärbungen gab. Keiner, der es mal selber lackiert hatte, würde es wieder machen. Warum es bei "industriellen" schwarzen Auspufftöpfen besser aussieht und besser hält, kann ich nicht beurteilen. Da fehlen mir die Fachkenntnisse. Lass es lieber. Oder wenn es nach einem Jahr noch gut aussieht, veröffentliche mal einen Tipp wie Du es gemacht hast. Gruß Bonny

Ist jeder Lack benzinfest, speziell jeder Klarlack?

Muss ich beim Lackieren eines Tank darauf achten, einen speziellen Lack zu verwenden, oder ist jeder Lack benzinfest? Auch jeder Klarlack?

...zur Frage

Kratzer im Rahmen, Rost, Lack ausbessern...? Panik!?

Hallo, heute habe ich leider ein paar Kratzer in den Rahmen gemacht, teils etwas tiefer, so dass ich die Grundierung sah und auch beschädigte. Nicht sehr groß, vll ein paar Millimeter Es handelt sich um einen Stahlrahmen.

In Panik, habe ich ein Lack-Ausbesserungskit für Autos benutzt. Lack darüber, trocknen lassen, leicht angeschliffen und dann mit Klarlack lackiert.

Muss ich Angst haben, dass mein Rahmen zu rosten beginnt? Habt ihr Erfahrungen?

mfg, Motorradneuling

...zur Frage

Yamaha Wr 125 Aussehen Tunen?

Also ich bin NEU in der Mottorad szene und habe auch nicht viel Ahnung.

Ich kauf mir aber bald mein erstes Mottorad ( Yamaha Wr 125 ) und kauf mir diese in Weiß/schwarz ( siehe Bild ). Nun möchte ich aber nicht eine 08/15 Maschine haben und würde gerne iwas verändern. Klar spielt Geld eine Rolle, bei jedem eigentlich denke ich mal :) Aber ein Höchstpreis gibt es erstmal nicht.

Was ich richtig Nice fände, wäre sowas wie man unten auf dem 2.ten Bild sieht. Nur hab ich eben keine Ahnung wie sowas geht :( Wo finde ich dass denn raus?

Oder gibt es Leute die sowas für einen, gegen Geld, machen? :O

LG und Danke für jede Antwort

...zur Frage

Welche Farbe ist am einfachsten zu lackieren?

Hallo!

Ich habe heute meine Verkleidung mit Haft- und Füllfarbe eingesprüht und sieht ok aus. Nun soll morgen die Farbe drauf (per Spraydose). Eigentlich wollte ich schwarz-glanz haben (schwarz ist mir wichtig), aber mal die Frage an alle:

Welche Farbe ist bei sowas am einfachsten und welche am schwersten? Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Schlüsselbund verkratzt die Motorradgabel?

Der Zündschlüssel hängt bei meiner Triumph links von der Lampe an der Motorradgabel. Ich habe ein paar Schlüssel dran für Topcase, Helmschloß usw. Dadurch daß sich das Motorrad bewegt und der Fahrtwind ist auch nicht ganz unschuldig, treffen die Schlüssel immer wieder an die Gabelstange, die schwarz lackiert ist. Mittlerweile hat das Spuren hinterlassen und der Lack löst sich stellenweise durch die immer wieder an die Gabelstange stoßenden Schlüssel. Um das zu verhindern, kann ich entweder die Schlüssel abmachen und anderweitig lagern, was ich nicht möchte. Wer schleppt denn unnötig noch ein Schlüsselbund mit sich herum? Als bleibt nur die Möglichkeit die Stange irgendwie zu schützen. Es sollte dabei auch noch gut aussehen und nicht auffallen. Habe schon daran gedacht ein Pad in der Größe von 5 x 5 cm zu kaufen und es draufzukleben. Jedoch weiss ich nicht, ob das Pad auch wirklich auf dem lackiertem Stahl hebt. Hat irgend jemand von euch eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?

...zur Frage

Auspuff Keramik beschichten?

Ich will meinen Auspuff gerne schwarz haben. Habe von Keramikbeschichtung gehört. Ist verdammt teuer, bieten nicht viele an und soll auch ziemlich empfindlich sein gegen Abplatzungen. Hat jemand sowas schon machen lassen und kann berichten? Ist es evtl. besser sich eine Dose Auspufflack für 10€ zu kaufen und alle Jahre mal nachzulackieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?