Was muss ich beachten wenn ich eine Harley aus den USA importieren will?

0 Antworten

Habe mir unlängst einen Starrahmen ohne Papiere gekauft, wie läuft eine Einzelabnahme, die zum Brief führt?

Um die Zulassungsproblematik wissend, habe ich mir einen Chrom Molibdän-Stahl Starrrahmen für einen Harley-ähnlichen Custombike Neuaufbau ohne Papiere, aber mit einer Bescheinigung des Bundeskraftfahrzeugamtes, dass der Rahmen nicht gestohlen ist, gekauft. Der Hersteller, vermutlich USA, ist definitiv nicht mehr zu recherchieren, aber die Schweißqualität und Gesamtverarbeitung ist so gut, dass es mich juckte. In meinem Leichtsinn stelle ich mir jetzt mal vor, dass es ein Festigkeitsgutachten "auf Biegen und Brechen" braucht und ich dann mit einer weiteren Unbedenklichkeitsbescheinigung irgendwie irgendwo einen Fahrzeugbrief bekomme. Wer weiß, wie es läuft und was es kostet?

...zur Frage

Import von gedrosseltem Motorrad nach Österreich?

Habe mir letzte Woche ein z800e in Deutschland gekauft, da ich nur den A2 Schein habe wird eine Drossel vom Händler in Deutschland eingebaut und vom TÜV dort abgenommen. Wenn ich sie nun nach Ödterreich überstellt bekomme, muss ich dann zur Landesregierung und alles nochmal abnehmen lassen oder kann ich gleich zur Behörde und das Kennzeichen anmelden lassen. Weil der Deutsche Tüv ist in Österreich ja nicht gültiger. Schon mal Danke im Vorraus.

...zur Frage

Motorradtour auf einer Harley Electra Glide durch die Südstaaten der USA - Zulassung?

Hallo werte Forengemeinde, Ich plane für den Herbst 2016 eine Motorradtour auf einer Harley Electra Glide durch die Südstaaten der USA zu tuckern. Es werden mit aller Wahrscheinlichkeit die Staaten Louisiana – Mississippi – Tennesee – Alabama – Georgia – North Carolina – Sourth Carolina – Florida durchfahren. Die Tour wird ca. 8-11 Wochen dauern. Nun möchte ich vor Ort eine Harley kaufen. Eine Miete für diesen Zeitraum kommt nicht in Frage – zu teuer. Da alle Vermieter keine günstige Langzeitmiete anbieten (Tagesmiete 100-130$). Auch besitze ich keine US-Greencard. Wenn der $ wieder fällt, würde ich eventuell die Harley mit nach D nehmen. Nun habe ich hierzu ein paar Fragen.

Hat von euch unter diesen Umständen in jüngster Zeit eine Harley in USA gekauft und zugelassen? Kann jemand über dieses Prozedere berichten? Es gibt in D Versicherer die Fahrzeuge in den USA versichern. Es geht eigentlich nur um die Zulassung.

Benötige ich eine Kontaktperson in USA für die Zulassung? Da mein Aufenthalt nicht länger als 3Tage/Ort sein wird.

Gibt’s Erfahrungen mit Händlern mit Kauf und Wiederverkauf nach einer bestimmten Zeit?

Mit welchen Umbauten und Kosten für den Import nach D ist bei neueren Harley‘s zu rechnen?

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Gebrauchte Italien Moppeds

"Glück auf" zusammen ;-) - ich spiele mit dem Gedanken mir (zu meiner GPX 600) ein weiteres Mopped zu kaufen. Auffällig ist das italienische Grbrauchte teilw. deutlich billinger sind als Mopped mit deutschem Brief. Liegt das vielleicht daran das mentalitätsbedingt unsere südländischen Mitbürger weniger häufig die Wartungsintervalle einhalten und das Mopped On Condion fahren? Danke für Eure Infos und VG Jens

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?