Was muss ich alles auf langen strecken beachten?

4 Antworten

Nichts anderes, als wenn man ne Tour mit 300 oder 400 oder 500 km fährt.

Vor dem losfahren bei uns normal: ein Blick auf Ölstand, Bremsflüssigkeit und Kühlwasser. Luftdruck wird auch vor jeder Fahrt geprüft.

Wichtigstes Werkzeug und Isolierband und (wer braucht Sicherungen) sind unter der Sitzbank. Immer.

Im Tankrucksack ist standardmäßig: Traubenzucker, Kugummi und/oder Bonbons, Flasche Wasser, was zu knabbern (Müsliriegel oder sowas, aber ohne Schokolade - kommt nicht so gut, wenn die Sonne drauf scheint), Visierblitz (nein, ist keine Werbung, aber wir nutzen das Teil einfach alle sehr sehr gern), Tempos, Taschenmesser, Verbandspäckchen, Fahrzeugschein, Ausweis, Führerschein, Krankenversicherungskarte, EC-Karte, die wichtigsten Telefonnummern auf einem laminierten (somit wasserbeständig) Zettel.

Mit dabei ist natürlich auch immer das Handy, allerdings nicht im Tankrucksack, sonder immer "am Mann".

Also wennst keine BMW….

Tempos in ausreichender Menge, paar Liedchen, damit´s auf der BAB nicht so fad wird. Abseits der Autostradas steigt eh die Stimmung.

Achja Tempos oder ähnliches, im Sommer führte ich einem Wald frische Nährstoffe zu, hatte keine Tempo´s in der Buxe, überblickte schnell die Lage und watschelte zu meinem Kofferraum und

moin, moin, moin, moin, moin,

fünf Damen hatte ich auf ihren Radln übersehen und mein moin blieb mir am Zäpfchen hängen, dafür genügend Tempo´s und so konnte die Reinigung anstandslos fertiggestellt werden ;-)

Grüßle

Ohrenstopfen, sonst hörst du den Motor auch noch stundenlang, nachdem du längst angekommen bist (kein zx6r-spezifisches Problem, geht mir auf meiner CBF genauso).

Und wenn du mit der CBR fährst?

0
@deralte

Da fahr ich nicht so lange Strecken, ist anstrengend, wenn man auf der AB langsamer als 150 fahren muss weil der Oberkörper durch den Wind nicht abgestützt wird... wenn man durchweg 180 + fährt ist es OK, aber dann reicht der Sprit nur etwa 200 km, da stellt sich dann so ein bisschen die Sinnfrage. Mit der CBF kann man bei 120 - 130 kmh locker 400 km am Stück abreissen.

0
@fritzdacat

ach so, du meinst das brummen vom Motor... den hört man über 180 nicht mehr, aber da braucht man auf der CBR unbedingt die Ohrenstopfen, die Windgeräusche (dieses wabbern) ist schlimmer als alles andere für die Ohren.

0

Was möchtest Du wissen?