Was kostet die Reinigung des Vergasers bzw. ein neuer Vergaser für die Honda CB 250?

1 Antwort

Ist doch eine gute Erfindung, das Internet und die SMS. Keiner spricht mehr mit jemand, fast niemand weiß, dass man ein Handy nicht nur für eine SMS nutzen kann. Da wird stundenlang hin- und her gemait und richtig schlau ist man dann noch immer nicht. In einem Telefonat hätte man die richtige Antwort in nur wenigen Minuten bekommen. --- Was machst Du, wenn mal das Internet für längere Zeit ausfällt? Ich mag gar nicht darüber nachdenken. Gruß Bonny

Was ist meine Honda CB 250 RS wert?

Hallo zusammen!

Ich möchte gerne mein Motorrad verkaufen. Und zwar handelt es sich dabei um eine Honda CB 250 RS Jahrgang 1981. Das Motorrad befindet sich im Originalzustand und hat keinerlei Schäden oder schwerwiegende Defekte. Es würde nur einen Service brauchen, da es ca. 2 Jahre in der Garage steht. Deshalb würde ich gerne wissen wie viel wert so ein Motorrad noch hat? Oder wo ich seriöse Angebote herholen kann? Da ich davon leider nicht so viel Ahnung habe, möchte ich vermeiden dass mich eine Motorrad-Garage oder Ähnliches über den Tisch zieht.

Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

lg jewel

...zur Frage

Honda NSR 125 jc 22?

Servus leute meine nsr springt nicht mehr an.

Zündfunken ist da neuer Vergaser is drin und Sprit kommt auch kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Honda cb 125K5 läuft nicht richtig!!

Moin,

Ich habe meine Honda CB125 K5 nach 10 Jahre Standzeit zum Leben erweckt.Ich habe den Vergaser zerlegt und komplett mit dem Ultraschallreinigungsgerät gereinigt. Sie spring auch ohne zumeckern an, DOCH

1.Beim Gas geben komme ich nicht über die 6.000 U/min marke!

2.Aus dem linken Vergaser kommt aus dem Überlauf Benzin raus!

Was ich dazu sagen muss, beim ausbauen habe ich festgestellt das die Schwimmer verbogen waren!Die habe ich jetzt soweit gerichtet, das der Schwimmer, wenn er im Oberen Endbereich ist,das Schwimmernadelventil komplett hochgedrückt ist.

Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!

Gruß

...zur Frage

Kreidler Supermoto Vergaser ausbauen?

Hallo, ich wollte letztens bei meiner Kreidler Supermoto 125 DD den Vergaser ausbauen und reinigen. Ich hab alle Schrauben/Muttern rausgedreht und dann versucht den Vergaser rauszunehmen. Allerdings habe ich dies nicht hinbekommen, da ich die Verbindung des Vergasers zum Luftfilter nicht abbekommen habe. Diese Ringdichtung aus Metall über dem Gummi lässt sich zwar abschrauben, der Vergaser lässt sich aber trotzdem nicht ausbauen. Ich habe dann nicht weiter daran rumgeschraubt, da ich Angst habe, die Dichtung zu beschädigen. Kann mir jemand Helfen, bzw sagen, wie ich den Vergaser ausbauen kann ohne den ganzen Luftfilterkasten zu demontieren?

...zur Frage

Benzinzusätze nach dem Überwintern?

Hallo! Mein Nachbar kippt seiner Honda CB jedes Jahr nach dem Winter einen Benzinzusatz in den Tank von dem er schwört, seinen Vergaser etc. über die Jahre gerettet zu haben. Das hat er heute in Vorfreude auf den schmelzenden Schnee wieder getan ;-) Was sagt ihr zu solchen Mitteln? Bringen die wirklich was?

...zur Frage

Motorrad startet nicht mehr, trotz Funke und Sprit?

Moin,

da ich seit einigen Wochen das Problem habe, dass mein Motorrad nicht mehr anspringt und ich auch einfach keine Lösung für das Problem finde, brauch ich nun eure Hilfe..

Also angefangen hats damit, dass ich im oberen Teillastbereich ein nerviges stottern hatte das ich beseitigen wollte. Zuerst hab ich ein bisschen mit der Hauptdüse und der Nadelposition rumgetestet, hab dann aber alles wieder auf Originalbedüsung zurückgesetzt, da die sich ja nicht einfach so verstellen sollte. Danach wollte ich sie auf Falschluft überprüfen und wurde auch schnell fündig. Der Ansaugstutzen hatte unter der Schelle einen dicken Riss. Also neuen Ansaugstutzen bestellt und eingebaut. Und hier fängt der ganze Spaß an .... nichts rührt sich mehr.

Als aller Erstes hab ich sie auf Zündfunken geprüft. Funke ist vorhanden und auch ausreichend. Hab auch mehrere Zündkerzen ausprobiert, ohne Erfolg. Dabei fiel mir auf dass die kerze voller Sprit war. Heißt ja dass sie mir abgesoffen ist oder? Hab dann mal den Vergaser und den Benzinhahn gereinigt. Weiterhin ohne Erfolg. Schwimmer ist freigängig und Nadelventil ist auch dicht. Luftfilter hab ich testweise ausgebaut, also genug Luft kommt auch durch. Hab auch zum Test mal den alten Ansaugstutzen wieder angebaut, kann ja sein dass die Karre jetzt ohne die Falschluft ein falsches Gemisch hat, aber leider auch hier ohne Erfolg.

Für mich sieht es danach aus als gäbe es ein Problem am Motor. Vielleicht kaputte Kopfdichtung und daher vielleicht Kühlwasser im Brennraum? Was meint ihr, oder was kann ich noch probieren? Kompression ist nach 6-7 mal kicken bei ca. 8 bar

Danke an alle die sich den text bis hier her durchgelesen haben :)

Es handelt sich übrigens um eine 1 Zylinder 2 Takt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?