Was könnte man tun um wieder mehr junge Leute fürs Motorrad zu begeistern?

5 Antworten

Liebe Leute, ich würde gerne auch mal ein paar Sätze schreiben. Rein nach der Statistik bin ich wohl auch ein jung Biker (35). Ich kenne kaum Menschen meines Alters die eine Krad besitzen. Ich denke das es zwei Faktoren sind die das Ausbleiben der jungen Biker begründen.

* Zunehmender Anzahl von KFZ´s auf den Strassen sowie das agressive Verhalten der Autofahrer denn Krad gegenüber. Viel Autofahrer sehen nur andere Fahrzeuge, nicht mehr die Menschen darin/darauf und habe keinen Ahnung von den Eigenheiten eines Krad´s (z.B. Bremsweg). Dadurch auch das nicht unbegründe Image das Kradfahren so gefährlich sei.
* Die Kradindustie die keine alltagstauglich, sparsamen, wartungsame Modelle für einen vernüftigen Preis anbietet.

Es gibt durchaus die Fraktion von jungen Menschen die Ihre Fahrzeuge selber warten wollen, verstehen wollen wie die Maschine funktioniert (Stichwort DIY Do-it-yourself). Das ist bei modernen Autos die bei modernen Motorräden sehr schwere geworden. Da ist oft weniger mehr. Meines Erachtens könnten eine Rückschritt für die Motorradindustie durchaus ein Fortschritt sein. Bei meine persönlichen Bestrebungen nach preisgünsiger, effizenter Mobilität habe mich zu einem 1980´er 500 ccm viertakt Eintopf mit 1967 Alubeiwagen geführt. Wiegt ingesamt 225 kg, hat einen Verbrauch von 5- 5,5 Liter, Steuer und Versicherung ein Witz. Damit begebe ich mich aber auch in eine Kreis von Menschen bei dem der Altersduchschnitt von 41 Jahren schwer zu finden wird und der Fuhrpark einem Museum gleicht.

Liebe Leute, ich würde gerne auch mal ein paar Sätze schreiben. Rein nach der Statistik bin ich wohl auch ein jung Biker (35). Ich kenne kaum Menschen meines Alters die eine Krad besitzen. Ich denke das es zwei Faktoren sind die das Ausbleiben der jungen Biker begründen.

  • Zunehmender Anzahl von KFZ´s auf den Strassen sowie das agressive Verhalten der Autofahrer denn Krad gegenüber. Viel Autofahrer sehen nur andere Fahrzeuge, nicht mehr die Menschen darin/darauf und habe keinen Ahnung von den Eigenheiten eines Krad´s (z.B. Bremsweg). Dadurch auch das nicht unbegründe Image das Kradfahren so gefährlich sei.
  • Die Kradindustie die keine alltagstauglich, sparsamen, wartungsame Modelle für einen vernüftigen Preis anbietet.

Es gibt durchaus die Fraktion von jungen Menschen die Ihre Fahrzeuge selber warten wollen, verstehen wollen wie die Maschine funktioniert (Stichwort DIY Do-it-yourself). Das ist bei modernen Autos die bei modernen Motorräden sehr schwere geworden. Da ist oft weniger mehr. Meines Erachtens könnten eine Rückschritt für die Motorradindustie durchaus ein Fortschritt sein. Bei meine persönlichen Bestrebungen nach preisgünsiger, effizenter Mobilität habe mich zu einem 1980´er 500 ccm viertakt Eintopf mit 1967 Alubeiwagen geführt. Wiegt ingesamt 225 kg, hat einen Verbrauch von 5- 5,5 Liter, Steuer und Versicherung ein Witz. Damit begebe ich mich aber auch in eine Kreis von Menschen bei dem der Altersduchschnitt von 41 Jahren schwer zu finden wird und der Fuhrpark einem Museum gleicht.

man sollte auch meiner meinung nach alles erst mal billiger machen (bike und führerschein und natüllich die versicherung und die benzinkosten) das kann sich so ein 16-18 jähriger doch nie leisten .

und es sollten die roller verschwinden ich glaub die jugend würde lieber auf so nem 50ger oder 125ger bike fahren das aussieht wie ein supersportler.

Saisonkennzeichen oder Ganzjahreskennzeichen, was ist besser?

Hallo,

ich kaufe mir im Frühjahr ein neues Motorrad, und da stellt sich mir die Frage, ob ich mit einem saisonkennzeichen nicht besser dran wäre als mit einem Ganzjahreskennzeichen.

Aus Erfahrung, und angesichts der tatsache dass ich mein neues Motorrad nicht durch Streusalz beschädigen möchte, weiß ich, dass ich zwischen Dezember und Februar höchstwahrscheinlich eh nicht fahren werde.

Einziger Vorteil des Saisonkennzeichens wäre die Ersparniss. Ich habe versucht mich diesbezüglich zu informieren, allerdings führen die meisten Webseiten als Hauptargument für das Saisonkennzeichen die Tatsache auf, dass man es nicht 1 mal pro Jahr ab- und wieder anmelden muss (was ich bei meinem letzten Motorrad mit Ganzjahreskennzeichen sowieso nicht gemacht habe, es stand angemeldet in der Garage).

Außerdem soll dadurch die Kosten für Versicherung und Steuern sinken. Wie viel würde ich ca sparen, wenn ich mir ein Saisonkennzeichen (03-11) zulege, und findet ihr, dass sich das lohnt?

(Yamaha MT07 2018)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Warum ist ein Navi fürs Motorrad so viel teurer als eins fürs Auto?

Die Technik ist ja gleich, das bisschen unterschiedliche Bauart kann doch den Preisunterschied zwischen einem Navi fürs Auto und einem für ein Motorrad nicht erklären.

...zur Frage

Gilt die Auflage eines Fahrtenbuches auch fürs Auto?

oder muss ich es nur fürs Motorrad führen wenn es mir wegen einer Strafe mit dem Motorrad auferlegt wurde?

...zur Frage

Gestohlenes Motorrad in USA gekauft wie bekomme ich mein Geld zurück?

Hallo Leute Ich hab mir ein Motorrad in Ebay USA gekauft wo sich beim Verzollen rausgestellt hat,daß es gestohlen war.Der Verkäufer wusste das allerdings auch nicht (sonst hätte er es mit Sicherheit nicht über Ebay verkauft wo es sehr viele Leute sehen können ) und hat mir zugesichert das Geld wieder zurückzuzahlen.Leider meldet er sich nun nicht mehr. Was kann ich tun ? gibts da irgendwo spezialisten wo man nachfragen kann? Gruß Micha

...zur Frage

Kannst Du Dich für verschiedene Modelle bzw. Motorradarten begeistern, oder bist Du auf das bestimmte fixiert?

Ich bin schon verschiedene Motorräder Probe gefahren und immer suche ich was bestimmtes was mir gefällt. Hat es das nicht, kommt das Motorrad für mich nicht in Frage, daher kann ich mich nicht von allem begeistern, obwohl mir das eine oder andere optisch sehr gut gefällt, aber nicht zum Fahren. Wie schaut es bei Dir aus, bist Du auf einen Chopper, Sportler, Tourer, Enduro oder Streetfighter fixiert oder fährst Du auch gerne andere Modelle?

...zur Frage

Muss ich die Regenkombi (zweiteiler) fuers Motorrad eine Nummer groesser kaufen als meine Normalgroesse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?