Was kann man gegen Kondenswasser in den Armaturen machen?

1 Antwort

Kommt ein bisschen drauf an, was für eine Maschine bzw. was für Armaturen du hast. Sind Sie abschraubbar? Generell würde ich aber sagen, Kondenswasser in den Armaturen ist nicht gerade normal und solltest du beim Händler reklamieren. Ein Freund von mir hat das bei seinem Auto mal mit Taucherdichtfett repariert glaube ich.

Wasser an der Abdeckplane...!? Kondeswaser???

Hallo,

ich habe seit diesem Winter meine Maschine in einer geschlossenen Garage zum Überwintern stehen. Vorher habe ich meine Motorräder immer in einer Tiefgarage überwintert.

Ich habe das Motorrad also in der Garage abgestellt und zugedeckt mit einer atmungsaktiven Plane von Louis. Diese reicht aber auch nicht bis zum Boden, sodass da auch noch genügend Platz zur Belüftung ist. Jetzt habe ich gestern festgestellt, dass die Maschine unten komplett nass ist. Die unteren Reifen mit Felgen, das Krümmerrohr und auch der Montageständer sind richtig nass. Das gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe die komplette Garage abgesucht. Diese ist komplett trocken. An was kann das liegen? Soll ich das Motorrad besser abdecken? Die Oberseite ist total trocken (Tank, Sitzbank etc.) WIe gesagt nur die Unterseite ist total nass.

Hat jemand nen Tipp für mich???

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Muss man den 50.000km Test für BMW auf 500km eindampfen?

Muss man den 50.000km Test für BMW auf 500km eindampfen?

oder BMW zur Zwangslehre nach Nippon schicken? Was ist nur los mit den Berliner Bayuwaren, können oder wollen sie nicht? Schon wieder gibt es eine kapitalen Schaden an einer Dauertest BMW. Diesmal zur Abwechslung wieder ein Boxermodell, dessen Getriebe sich auflöste.

Seit meinem Wiedereinstieg vor acht Jahren verfolge ich speziell diesen Dauertest und im Gegensatz zu sämtlichen Mitbewerbern, muss man bei BMW bangen, ob sie den Dauertest überhaupt beenden Können. Da gibt es nichts, was es nicht gibt, von fliegenden Koffern über versagende Armaturen samt Kabelbäume, platzenden Motoren , nicht genügend gehärtete Nockenwellen, zu weiche Kupplungsstifte und nun das Getriebe.

Gefühlt haben sämtliche Mitbewerber zusammen weniger Schäden, als BMW alleine.

Ich bin kein BMW Hasser, aber da gehen mir langsam sämtliche pro BMW Argumente aus. Wie seht ihr das?

Grüßle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?