Was kann ich tun um die Kosten für den Kundendienst zu senken ?

3 Antworten

Must du mit deinem Händler bereden, normalerweise muß die Werkstatt alle Arbeiten erledigen und die berechnet i.d.R. die dafür vom Hersteller vorgegebenen Arbeitsstunden.

Ok und danke, werde mal schauen was die Werkstatt zu den Vorschlägen sagt. Verkleidung abbauen usw. könnte ich in jedem Fall problemlos vorher erledigen. Ölwechsel eigentlich auch.

Je nachdem was alles bei einem Kundendienst so ansteht, könntest du z.B. die Verkleidung schon mal abbauen und das Bike quasi "nackt" in der Werkstatt abliefern. Bei manchen Motorrädern wie z.B Ducati ist schon allein das notwendige Ab-und wieder Anbauen der Verkleidungsteile mit erheblichem Zeitaufwand und somit Kosten verbunden.

Unschlüssig, Anzahl Vorbesitzer!

Hab jetzt die letzten Wochen einige Bandits angeschaut. Bis jetzt hat keine wirklich gepasst. Naja. Außer an einer bin ich hängengeblieben. 29500 km, Baujahr 2000, hatte mal einen Rutscher vom Vorbesitzer, aber alles wurde ersetzt, bis auf ein paar kleine Kratzer. Steht gut da, neue Reifen, neue Battiere, neue Bremsbeläge, Garagenfahrzeug. Hurric ESD mit dabei. Er verkauft sie, weil er lieber angeln geht und ein neues Auto gekauft hat. Er hatte sie seit 2010, seit 17000 km. Kostenpunkt 2000 Euronen.

An sich klingt das alles nicht schlecht. Naja, nun zum Clou. Zum Scheckheft habe ich leider nichts finden können. Heißt aber nicht, dass sie nicht gewartet worden wäre. Ölwechsel und Co wurden gemacht. Hat mir sogar nicht die gekaufe Kanne vom Händler gezeigt. Und weiß, wo er sie her hat. Ventispiel müsste eingestellt werden, da hab ich aber Connections. Und sie hatte ganze 5 (!) Vorbesitzer. Ja, da stellt sich an mir die Frage: Warum wurde die immer wieder verkauft? Vielleicht weils an Einsteigerbike ist? Am Freitag geh ich nochmal hin und bretter mal die Straße runter. An sich lief sie gut an, trotz langer standzeit. Ist alles gepflegt, sifft nichts. Bin mir einfach unschlüssig, was ich davon halten soll. Dass er mich über den Tisch ziehen will, denke ich nicht. Trotzdem Frage ich mich, warum die vielen Vorbesitzer? Findet ihr das relevant? Oder steht bei euch mehr im Vordergrund, ob sie Technisch ok ist? Wenn ich die Hintergründe genauer kennen würde, würd ich sofort zuschlagen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?