Was kann ich tun um die Kosten für den Kundendienst zu senken ?

3 Antworten

Must du mit deinem Händler bereden, normalerweise muß die Werkstatt alle Arbeiten erledigen und die berechnet i.d.R. die dafür vom Hersteller vorgegebenen Arbeitsstunden.

Ok und danke, werde mal schauen was die Werkstatt zu den Vorschlägen sagt. Verkleidung abbauen usw. könnte ich in jedem Fall problemlos vorher erledigen. Ölwechsel eigentlich auch.

Je nachdem was alles bei einem Kundendienst so ansteht, könntest du z.B. die Verkleidung schon mal abbauen und das Bike quasi "nackt" in der Werkstatt abliefern. Bei manchen Motorrädern wie z.B Ducati ist schon allein das notwendige Ab-und wieder Anbauen der Verkleidungsteile mit erheblichem Zeitaufwand und somit Kosten verbunden.

Kundendienst fällig, aber keinen Termin. Weiterfahren schädlich?

Hi Leute,

hab bei knapp 900 Kilometern in der Werkstatt angerufen um nen Termin für den ersten Kundendienst bei 1000 Km zu vereinbaren.

Durch einen verletzten Mechaniker haben die fast keine Zeit und ich habe erst nächsten Mittwoch nen Termin.

Heute sind bereits 1030 Km drauf, ich muss in den nächsten Tagen auch noch ein wenig fahren.

Geht das? Wie viel Kilometer kann ich noch drauf packen?

Ist ne Yamaha Wr 125.

...zur Frage

Wie ist eure Erfahrung bei Preisverhandlungen mit der Werkstatt ?

Macht der Versuch überhaupt Sinn ? Ich denke so an die Vereinbarung eines Festpreises für die Inspektion oder ähnliches.

...zur Frage

Muß man beim Ölwechsel immer den Filter mit wechseln?

Muß bei jedem Ölwechsel der Filter mit gewechselt werden oder hält der länger ?

...zur Frage

Was braucht man alles um ein 125er zu fahren?

Was braucht man alles an Ausrüstung um ein Motorrad zu fahren? Und mit wie viel Kosten für Sprit, Versicherung und TÜV muss ich rechnen?

MFG

...zur Frage

Hey,ich habe mal eine Frage zum A1 Führerschein bzw zu den kosten der Versicherung.. Kann man diese auch über seine Eltern laufen lassen? Ist das rechtens? :)?

p>Hallo Motorradfreunde

Ich bin jetzt 16 jahre alt und habe überlegt,den A1 Führerschein zu machen,damit ich eine 125er fahren kann/darft.

Über die Kosten für den Führerschein an sich und für das Motorrad(nur Anschaffungskosten/Kauf) habe ich mich schon informiert..

Nun ist meine Frage,wie teuer eine 125er für eine Fahranfänger in etwa ist,also an Versicherung.

Könnte ich das Motorrad auch über meine Eltern versichern lassen und ich darf dann "legal" damit fahren? Also dass auch im Fall der Fälle bei einem Unfall die kosten von der Versicherung getragen werden,wenn ich damit gefahren bin?

Ich danke euch schonmal im voraus. :)

...zur Frage

Kosten Inspektionen?

Hallo Leute. Ich wollte mal fragen, was die regelmäßigen Inspektionen (groß/klein) bei einer 6er Ninja (falls das was ändert, je nach Motorrad) so kosten, auch wenn nichts ersetzt bzw repariert werden muss?

MfG Wuro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?