Was ist zuerst verschlissen, Nockenwellenkette oder Nockenwellenritzel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin, bei mir war nach über 100000 Km die Kette mehr verschissen als das Antriebsritzel der Nockenwellen,die oberen Ritzel der Nockenwellen waren aber noch zu gebrauchen. Habe somit dann nur das Antriebsritzel und die Kette gewechselt. Der Kettenspanner hatte auch jede Menge Platz zum Ausdehnen.Die Kettenspannschiene und die Kettensgleitschiene waren ebenfalls noch iO.Aber das dürfte wahrscheinlich von Fall zu Fall verschieden sein.

Hi Tigerdompteur, welchen Tischermotor hast du denn? Lag was vor oder hast du den Motor auf Verdacht aufgemacht? Gruß T.J.

0
@Endurist

Moin Endurist,mein Motor ist ein T-400 Modell.Das wechseln der Steuerkette geschah rein präventiv. Aber im Vergleich alter zu neuer Steuerkette,war schon ein deutlicher Unterschied sichtbar.Somit war das Wechseln der Kette durchaus berechtigt.Die Steuerkette und das Antriebsritzel kosteten incl.Steuer ca.155€,der Wechsel wurde von mir selber vollzogen.

0

Was möchtest Du wissen?