Was ist von der Bezeichnung "BMW Travel Partner" bei Motorrad-Reiseveranstalter zu erwarten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Zeiten wo wirklich gründlich überprüft worden ist sind leider vorbei! Eines kann man aber noch immer als faustregel nehmen, in westlichen ländern ist der standart höher als in anderen. Soll heißen was bei uns "normal" ist, muss nicht zwangsläufig in Indien auch so sein. Und selbst in europa kann man davon ausgehen das der "deutsche" standart ein anderer ist!

Am besten du vergleichst diverse angebote und wenn möglich erfahrungsberichte! bewertungen im netz können und werden leider immer wieder gefaked!!!! deswegen kann man da sich auch nicht zu 100% verlassen.

dann doch lieber ein paar euros mehr auslegen und auf einen größeren veranstalter setzen!! :)

Hi Rudi.. Was speziell Travel Partner bedeutet, weiß ich nicht. Wir waren heuer in Österreich bei einem MOHO Hotel, da waren BMW Days. Es waren natürlich viele BMW´s da. Ich fahre keine und fragte bei der Buchung, ob ich denn auch mit einer anderen Maschine teilnehmen könnte. Zur Antwort : es ist nur ein Motto, wer da mitfährt ist egal. Es war sehr schön, nur leider hat am letzten Tag das Wetter nicht mitgespielt.

Gruß Bernhard

Hier zahlt der Veranstalter an BMW Geld, damit er mit diesem schönen Namen sein Image verbessern kann.

Sicher wird BMW eine solche "Partnerschaft" nicht gerade mit einer obskuren, kleinen Klitsche eingehen, aber ob es da regelmässige Überprüfungen gibt, wage ich zu bezweifeln.

Ich habe keinerlei Erfahrung mit "BMW Travel Partner", würde aber an dieser Adresse http://www.bmw-motorrad.com/com/de/index.html?content=http://www.bmw-motorrad.com/com/de/fascination/traveltraining/traveltrainingmain.html&notrack=1 anfragen, welche Qualitätsanforderungen von BMW zur Führung eines solchen Titels gestellt werden. Die BMW-Internetseite zu diesem Begriff vermittelt jedenfalls einen (subjektiv) guten Eindruck.

Sorry, möglicherweise habe ich beim obenstehenden Link einen Fehler gemacht. Mit diesem sollte es aber klappen: http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html

0
@habibi

Hmm, dem Webseiten-Gestalter gehört eine Watsch'n, denn BMW macht einem die Suche nach einer Kontaktseite recht schwer, aber "dann bade ich es eben aus". Du rufst den zweiten Link auf und klickst rechts oben "Kontakt" an. Dann links oben "Vertriebsthemen/Kontakt" anklicken und runterscrollen, bis unten das "Kontaktformular" aufgerufen werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?