Was ist mit "mittlere Kolbengeschwindigkeit" gemeint?

1 Antwort

Der Kolben bewegt sich auf einer geraden Linie hin und her und wird dabei von einem sich kreisend bewegenden Hubzapfen geführt. Dies bedeutet, dass der Kolben am oberen und unteren Totpunkt praktisch still steht und dann wieder progressiv beschleunigt wird, seine höchste Geschwindigkeit genau auf halber Hubhöhe erreicht und zum andren Totpunkt hin wieder bis zum Stillstand abgebremst wird. Es läßt sich also nur eine Durchschnittsgeschwindigkeit angeben.

34

Bei ca.800U/min(Standgas)kommt es auf 5m/sec.BMW F650

0

Wie hoch ist Euer durchschnittlicher Ölverbrauch?

Meine Trude verbraucht jetzt Öl, also „lebt“ sie. Bei der „Harzfahrt“ hatte ich jetzt einen Ölverbrauch von ca. 0,6 L auf 1000 km (gerechnet). Sie hat jetzt 55 T km runter. Also ist der Ölverbrauch „ziemlich normal“. Vor der Reise hatte ich Kompression gemessen. Die war dem Alter angemessen, also auch „normal“ .

Um einen ungefähren Vergleich zu erzielen, sollten die Daten schon ähnlich sein:

Verbrauch: 0,6 L auf 1000 km

Teils Landstraße, teils Autobahn. Nicht gejagt, ruhige gleichmäßige Fahrweise bei mittlerer Drehzahl (im Mittel ca. 4000 U/min)

800 ccm (ca. 70 PS V2-Motor)

55 T km „auf der Uhr“

20/50 Mineralöl Inhalt mit Filter: 2,8 L.

Was verbraucht Ihr bei vergleichbaren Bedingungen? Gruß Bonny

...zur Frage

Schwungrad Lichtmaschine: Magnet lose -> Einkleben?

Hallo zusammen An meiner Cagiva 600 River hat sich eines der vier Magnete am Schwungrad gelöst und ist auch in zwei Teile zerbrochen. Ich weiss nicht wie lange das schon so ist, ich habs nur gemerkt als ich den Anlasserfreilauf ausbaute. Frage1: Soll ich das einfach mit UHU endfest 30 wieder einkleben und gut ist? Frage2: Funktioniert das noch, wenn man einfach das gegenüberliegende Magnet auch noch entfernt? Ist dann einfach die Leistung bei gleicher Drehzahl nur noch die halbe oder wie verhält sich das?

Danke für ev. Antworten! Gruss Michi

...zur Frage

Was gilt als eine hohe Kolbengeschwindigkeit?

Ein Kolben legt ja in einer gewissen Zeit eine bestimmte Strecke zurück, glaube man gibt es pro Minute an. Was gilt als hohe Kolbengeschwindigkeit? Wo hört die Standfestigkeit auf? Wie hoch sind die Kolbengeschw. ca. von aktuellen Supersportlern und vergleichsweise von Choppern?

...zur Frage

Kann man jemand anzeigen, weil er zu langsam fährt:)?

Tschuldigung, so ganz ernst gemeint ist die Frage nicht, muss mich nur von meinem Nervenzusammenbruch erholen. War gerade auf der Landstraße in einem Pulk von Rentnern im PKW, die alle circa 5 km langsamer fuhren, als erlaubt, und das konsequent immer und überall. Es hat lange gedauert, bis ich sicher an denen vorbei war. Habe jetzt noch Stehhaare... Anzeigen bringt natürlich gar nix. Gefährdend war das Fahrverhalten wohl auch nicht. Nur nervend!

...zur Frage

Aprilia RS4 125 Zündaussetzer bei hoher Drehzahl?

Guten Tag, Ich habe mal wieder bzw. immer noch ein Problem mit meiner Aprilia.... (2013/25000 km) Gestern neue Lichtmaschine, heute gefahren und dann mal wieder das gleiche Problem... Nach dem warmfahren hochgedreht auf 11 000 Touren und da war wieder das stottern. Es ruckelt und stottert solange bis man wieder vom Gas geht (und Nein es ist nicht der Begrenzer). Dann gibt man lange Gas bis knapp unter 11 000 und dann auf einmal nimmt sie wieder überhaupt kein Gas an und die Drehzahl geht runter. Ich weiß einfach nicht was los ist, kann mir jemand helfen? Vielen Dank im vorraus :) MfG. Felix

...zur Frage

Moped stirbt auf einmal beim Gas geben ab?

Hallo! 

Ich habe folgendes Problem bei meiner CPI SM 50 Bj. 2009.

Wie schon im Titel beschrieben stirbt mein Moped einfach beim Gas geben ab.

Ich habe eigentlich nie Probleme bei meinem Moped gehabt. Heute bin ich wie sonst immer ein bisschen Moped fahren gewesen. Plötzlich bei der Ampel beim wegfahren hat mein Moped kein Gas mehr angenommen. Die Drehzahl ist nur höher geworden wenn ich bisschen Gas gebe, und kurz warte und dann sobald er die Drehzahl endlich erreicht hat mehr Gas geben und wieder warten. Wenn ich Vollgas gebe stirbt es ab. Nun hab ich das Problem dass die Drehzahl nur noch max. bis 5k dreht und danach wenn ich mehr gas gebe steigt die Drehzahl gar nicht mehr sondern es stirbt wieder ab....

Zu meinem Setup: 

98 HD (hab ich schon ein halbes Jahr drinnen von dem her wird es ned am "Falsch Düsen" liegen)

Originaler Auspuff endrosselt

Der Rest ist Original.

 

Ich hoffe ihr Könnt mir helfen :)

MFG Simon Müller

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?