was ist meine ZZR 600 Bj. 98 ,KM ca.6000 noch wert??

1 Antwort

Da wir ja den Zustand Deines Motorrades genau kennen, ist es leicht eine Beurteilung abzugeben:

Hast Du eigentlich den Motor reparieren lassen, den gebrochenen Rahmen schweißen lassen und natürlich den Tank mit den Originalunterschriften der Nationalmannschaft beschriften lassen, so dass Du das Bike noch gut verkaufen kannst? Dann kannst Du schon einen Liebhaberpreis erzielen.

Ist das Bike aber so geblieben, bringe es nach China. Die kaufen z.Z. günstig Altmetall an. ;-) Gruß Bonny

wert einer kawasaki zzr 1100

hallo

kann vll einer nur mal so ne tip abgeben??

wir haben eine kawasaki zzr 1100 , baujahr 96 und erst 36.000 km gelaufen. im Juli hatte sie eine komplette wartung und einen tourenlenker bekommen.Sie ist in einem Top Zusatnd.

Wäre schön näheres zu erfahren...

...zur Frage

Roller bricht mit Drehzahl unregelmäßig ein?

Also hallo erstmal,

ich hab einen Explorer Race GT 50 bj. 2012. Bis jetzt lief alles ganz gut doch seit ca. 4 Wochen bricht er immer mit der Drehzahl ein. Also er geht immer an, manchmal fährt er ohne Probleme aber oft bricht er einfach mitten währen der fahrt oder schon im stand mit der Drehzahl ein.dann bleib ich stehen und der Auspuff "klopft" und wenn ich gas gebe passiert überhaupt nichts. Wenn man dann ne zeit lang gas gibt geht er wieder mit der Drehzahl hoch und man kann weiter fahren. Zündfunke ist da, vergaser wurde gereinigt und Spritzufuhr ist auch in Ordnung. Was könnte der Fehler sein ?

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

Spritverbrauch

Meine Honda xx Bj. 98 - Vergaser verbraucht bei etwas forcierter Fahrweise ca. 7.4 Liter/100 Km. Mir kommt das etwas hoch vor. Es würde mich daher interessieren, wie hoch der Verbrauch bei anderen XX Drivern ist.

...zur Frage

Kawasaki Zzr 600: Drosselung

Hi!

Ich habe da mal ne Frage: Wie wird die Kawasaki Zzr 600 gedrosselt? (Auf 48 PS) Danke im voraus für die Antwort(en)

Euer Tim :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?