Was ist eine "Prismenführung" an der Hinterradachse?

2 Antworten

Damit ist wohl die Längsführung des Kettenspanners gemeint. Eine prismatische Führung an dieser Stelle fixiert die Achse genauer als die sonst üblichen Langlöcher in der Schwinge.

In Ergänzung zu Gutefrage: Die Prismenführung verhindert einen von hinten gesehenen Versatz um die Längsachse des Fahrzeugs. Ein Versatz um die Hochachse im Hinterrad wird durch das korrekt gleiche Einstellen der Kettenspanner vermieden.

Was möchtest Du wissen?